Zurbrüggen verwendet Cookies für ein besseres Einkaufserlebnis.

Filter

Einkaufsoptionen

Sortieren nach
  1. Seite
  2. 1
  3. von
  4. 3
Sortieren nach
  1. Seite
  2. 1
  3. von
  4. 3

Eine Wandgarderobe für jeden Stil – von puristisch bis originell

Ein Sprichwort besagt, dass es keine zweite Chance für einen ersten Eindruck gibt. Das gilt auch für die Wohnung: Das Erste, was Ihre Gäste zu Gesicht bekommen, ist der Eingangsbereich. Gut, wenn dann alles aufgeräumt und an seinem Platz ist. Eine geringe Fläche ist dabei kein Hindernis – schließlich gibt es kompakte Wandgarderoben. Erfahren Sie hier mehr über die wichtigsten Varianten und holen Sie sich Anregungen für Ihren Flur.

Geradlinig und schnörkellos: die moderne Wandgarderobe

In Ihrem Wohnzimmer steht ein schlichtes Sofa, eingerahmt von schnörkellosen Bücherregalen und einem großen Flatscreen-TV an der Wand? Wenn Sie einen konsequent modernen Wohnstil pflegen und diesen nahtlos im Flur fortsetzen möchten, gilt auch bei der Wandgarderobe: Weniger ist mehr. Für optische Akzente sorgen in diesem Fall keine verspielten Details und Verzierungen, sondern beispielsweise ein Mix aus kontrastierenden Oberflächen. Da heben sich etwa hochglänzende Chromhaken von einer Basisplatte in schlichtem Weiß mit dekorativer Holzmaserung ab. Bei den Formen dominiert der rechte Winkel. Noch reduzierter präsentieren sich Modelle, bei denen eine Metallkonstruktion als tragendes Element fungiert.

Gleichzeitig bietet sich Ihnen in Sachen Funktionalität bei den modernen Wandgarderoben die größte Auswahl: Ausführungen mit horizontal angeordneten Haken gibt es ebenso wie solche mit zusätzlicher Ablage und Kleiderstange. Und für Flure mit sehr kleinen Wandflächen, in denen ansonsten nur eine Türgarderobe Platz hat, existieren Varianten mit vertikaler Ausrichtung.

Der Reiz des Ursprünglichen: Garderoben im Vintage-Look

Ein wichtiger Wohntrend der letzten Jahre ist der bunte Mix aus Möbeln verschiedener Stilrichtungen: So treffen beispielsweise traditionelle Chesterfield-Sofas auf moderne Glastische. Ein weiteres Element sind Möbel und Accessoires in Vintage-Optik, die das Gesamtbild auflockern. Klar, dass sich diese Entwicklung auch bei Wandgarderoben widerspiegelt. Hier finden Sie etwa Modelle in Altholzoptik oder im Stil alter Reklametafeln. Authentische Used-Effekte wie scheinbar verwitterte oder verrostete Oberflächen sind dabei inklusive. Besonders schön zur Geltung kommt eine auf alt getrimmte Wandgarderobe im Kontrast zu Stücken in cleaner, moderner Optik: Das können zum Beispiel ein futuristischer Schalenstuhl aus Kunststof oder eine Deckenlampe im Hightech-Design sein.

Außergewöhnliche Eyecatcher: Wandgarderoben mit Motiven

Eine weitere Möglichkeit, dem Flur eine individuelle Note zu verleihen, ist eine Wandgarderobe mit einem originellen Motiv. Diese gibt es in unzähligen Spielarten. Das Spektrum reicht von Wandhaken mit Hirschgeweihen aus Metall bis hin zu Wandpaneelen in Form einer Gitarre. Ähnlich wie die Vintage-Designs punkten diese extravaganten Exemplare vor allem in Einrichtungen mit einem ungezwungenen Stilmix. Zusätzlichen Spielraum, um die Garderobe auf die Einrichtung abzustimmen, gibt Ihnen die breite Palette an Farben und Materialien. Dazu gehört hochglanzpoliertes Aluminium ebenso wie mehrfarbig lackiertes Holz.

Spiegel und mehr: Wandgarderoben mit Zusatzfunktionen

Möchten Sie zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen? Unabhängig vom Design besitzen einige Wandgarderoben praktische Zusatzfunktionen. Ein häufiges Feature ist ein integrierter Spiegel, durch den Sie sich die Montage eines zusätzlichen Spiegels sparen. Andere Ausführungen verfügen über eine eingebaute Magnetwand. Darüber freuen sich vor allem vergessliche Naturen – so bleiben der Einkaufszettel oder die ausgehende Post nie mehr auf dem Tisch liegen. Zu guter Letzt gibt es Modelle mit einem Ablagegitter für Schuhe am unteren Ende. Dieses Detail wissen vor allem Besitzer von Schuhen mit Ledersohlen zu schätzen, denn die trocknen darauf schneller.

Finden Sie hier die perfekte Wandgarderobe und komplettieren Sie die Einrichtung Ihres Flurs!

Eine Wandgarderobe für jeden Stil – von puristisch bis originell

Ein Sprichwort besagt, dass es keine zweite Chance für einen ersten Eindruck gibt. Das gilt auch für die Wohnung: Das Erste, was Ihre Gäste zu Gesicht bekommen, ist der Eingangsbereich. Gut, wenn dann alles aufgeräumt und an seinem Platz ist. Eine geringe Fläche ist dabei kein Hindernis – schließlich gibt es kompakte Wandgarderoben. Erfahren Sie hier mehr über die wichtigsten Varianten und holen Sie sich Anregungen für Ihren Flur.

Geradlinig und schnörkellos: die moderne Wandgarderobe

In Ihrem Wohnzimmer steht ein schlichtes Sofa, eingerahmt von schnörkellosen Bücherregalen und einem großen Flatscreen-TV an der Wand? Wenn Sie einen konsequent modernen Wohnstil pflegen und diesen nahtlos im Flur fortsetzen möchten, gilt auch bei der Wandgarderobe: Weniger ist mehr. Für optische Akzente sorgen in diesem Fall keine verspielten Details und Verzierungen, sondern beispielsweise ein Mix aus kontrastierenden Oberflächen. Da heben sich etwa hochglänzende Chromhaken von einer Basisplatte in schlichtem Weiß mit dekorativer Holzmaserung ab. Bei den Formen dominiert der rechte Winkel. Noch reduzierter präsentieren sich Modelle, bei denen eine Metallkonstruktion als tragendes Element fungiert.

Gleichzeitig bietet sich Ihnen in Sachen Funktionalität bei den modernen Wandgarderoben die größte Auswahl: Ausführungen mit horizontal angeordneten Haken gibt es ebenso wie solche mit zusätzlicher Ablage und Kleiderstange. Und für Flure mit sehr kleinen Wandflächen, in denen ansonsten nur eine Türgarderobe Platz hat, existieren Varianten mit vertikaler Ausrichtung.

Der Reiz des Ursprünglichen: Garderoben im Vintage-Look

Ein wichtiger Wohntrend der letzten Jahre ist der bunte Mix aus Möbeln verschiedener Stilrichtungen: So treffen beispielsweise traditionelle Chesterfield-Sofas auf moderne Glastische. Ein weiteres Element sind Möbel und Accessoires in Vintage-Optik, die das Gesamtbild auflockern. Klar, dass sich diese Entwicklung auch bei Wandgarderoben widerspiegelt. Hier finden Sie etwa Modelle in Altholzoptik oder im Stil alter Reklametafeln. Authentische Used-Effekte wie scheinbar verwitterte oder verrostete Oberflächen sind dabei inklusive. Besonders schön zur Geltung kommt eine auf alt getrimmte Wandgarderobe im Kontrast zu Stücken in cleaner, moderner Optik: Das können zum Beispiel ein futuristischer Schalenstuhl aus Kunststof oder eine Deckenlampe im Hightech-Design sein.

Außergewöhnliche Eyecatcher: Wandgarderoben mit Motiven

Eine weitere Möglichkeit, dem Flur eine individuelle Note zu verleihen, ist eine Wandgarderobe mit einem originellen Motiv. Diese gibt es in unzähligen Spielarten. Das Spektrum reicht von Wandhaken mit Hirschgeweihen aus Metall bis hin zu Wandpaneelen in Form einer Gitarre. Ähnlich wie die Vintage-Designs punkten diese extravaganten Exemplare vor allem in Einrichtungen mit einem ungezwungenen Stilmix. Zusätzlichen Spielraum, um die Garderobe auf die Einrichtung abzustimmen, gibt Ihnen die breite Palette an Farben und Materialien. Dazu gehört hochglanzpoliertes Aluminium ebenso wie mehrfarbig lackiertes Holz.

Spiegel und mehr: Wandgarderoben mit Zusatzfunktionen

Möchten Sie zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen? Unabhängig vom Design besitzen einige Wandgarderoben praktische Zusatzfunktionen. Ein häufiges Feature ist ein integrierter Spiegel, durch den Sie sich die Montage eines zusätzlichen Spiegels sparen. Andere Ausführungen verfügen über eine eingebaute Magnetwand. Darüber freuen sich vor allem vergessliche Naturen – so bleiben der Einkaufszettel oder die ausgehende Post nie mehr auf dem Tisch liegen. Zu guter Letzt gibt es Modelle mit einem Ablagegitter für Schuhe am unteren Ende. Dieses Detail wissen vor allem Besitzer von Schuhen mit Ledersohlen zu schätzen, denn die trocknen darauf schneller.

Finden Sie hier die perfekte Wandgarderobe und komplettieren Sie die Einrichtung Ihres Flurs!

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne persönlich.

Erreichbarkeit Service-Center:

Mo. bis Fr. von 10:00 bis 19:30 Uhr
Samstag von 10:00 bis 19:00 Uhr

 
Erreichbarkeit Onlineshop:

Mo. bis Do. von 08:00 bis 17:00 Uhr
Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

02303 / 208-2017

E-Mail schreiben

Copyright © 2019 Zurbrüggen Wohn-Zentrum GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Zurbrüggen Logo