Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen 

1. Einführung

Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts verarbeitet. Die nachfolgenden Erläuterungen informieren Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Webseiten. Falls Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

2. Allgemeine Informationen gemäß Art. 13 DSGVO

2.1. Name und die Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie gegebenenfalls seines Vertreters:

Zurbrüggen Wohn-Zentrum GmbH
Hans-Böckler-Str. 4
59423 Unna
Telefon: +49 (0) 2303 / 208-208
E-Mail: service(at)zurbrueggen.de


2.2.  Datenschutzbeauftragter: Steffen Weber, INTARGIA Managementberatung GmbH, datenschutz(at)zurbrueggen.de

2.3. Zweck der Verarbeitung: Die personenbezogenen Daten werden zum Zweck der Auftragserfüllung, Auswertungen und Marketing sowie gegebenenfalls zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen verwendet. Die Details hierzu finden Sie bitte in den nachfolgenden Abschnitten.

2.4. Rechtsgrundlage: Gemäß Art. 6 DSGVO verarbeiten wir personenbezogene Daten, wenn dies für die Erfüllung eines Vertrags und/oder einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist. Gegebenenfalls wird für die rechtskonforme Verarbeitung in ausgewählten Fällen Einwilligungen eingeholt. Darüber hinaus können wir personenbezogene Daten verarbeiten, wenn dies zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist. Auch insoweit finden Sie Einzelheiten unten im Zusammenhang mit den speziell erläuterten Datenverarbeitungen.

2.5. Dauer der Speicherung: Wir speichern die Daten im Sinne der Datensparsamkeit solange, wie es zur Erfüllung des vorgesehenen Zwecks (z.B. Vertragserfüllung, Beantwortung Ihrer Anfrage) notwendig ist oder berechtigte Gründe im Sinne des Art. 17 Abs. 3 DSGVO, wie z.B. gesetzliche Aufbewahrungsfristen, eine Speicherung erforderlich machen. Solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten, wie z.B. steuer- und handelsrechtliche Vorschriften, einer Löschung Ihrer personenbezogenen Daten entgegenstehen, schränken wir die Verarbeitung Ihrer Daten ein. Danach werden Ihre Daten nach den gesetzlichen Vorschriften von uns gelöscht.

2.6. Betroffenenrechte: Sie können jederzeit Ihr Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten bei uns geltend machen: bitte wenden Sie sich dazu an folgende E-Mail-Adresse: service(at)zurbrueggen.de. Dies gilt auch für den Widerruf einer erteilten Einwilligung. Ihre Rechte als Betroffener sind unten noch ausführlicher erläutert.

2.7. Drittlanddatenübermittlung: Ihre Daten werden nicht in Drittländer übermittelt. Ausnahme ist die Weitergabe personenbezogener Daten im Rahmen der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Nutzung von Social Media und Drittanbieter-Services.

2.8. Eine automatisierte Entscheidungsfindung auf Basis eines Profiling im Sinne des Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO findet unsererseits nicht statt.

3. Vertragsdaten im Fall einer Bestellung

3.1 Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Zur Vertragserfüllung geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Je nach dem, welchen Zahlungsdienstleister Sie im Bestellprozess auswählen, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den ausgewählten Zahlungsdienst. Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

3.2 Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung oder ohne gesetzliche Grundlage werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an außerhalb der Vertragsabwicklung stehende Dritte weitergegeben. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt. Nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften werden diese Daten gelöscht, sofern nicht aus anderen Gründen im Sinne des Art. 17 Abs. 3 DSGVO eine weitere Speicherung erforderlich ist.

3.3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Ausführung und Abwicklung einer Bestellung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

4. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten bei Aufruf der Webseite 

4.1. Beim Besuch unserer Webseite werden automatisch Informationen protokolliert, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dabei handelt es sich um die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Endgeräts, Datum und Uhrzeit (einschließlich Zeitzone) des jeweiligen Zugriffs auf die Webseite sowie die Information, welche konkrete Seite bzw. Datei angefordert worden ist, die Domain, über die die jeweilige Anfrage getätigt worden ist (sog. Referrer-URL), das verwendete Betriebssystem sowie den verwendeten Browser. 

4.2  Wir erheben diese Daten zur Bereitstellung der Webseite auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, wobei unser berechtigte Interesse die Zurverfügungstellung einer funktionsfähigen Webseite ist. 

4.3 Wir können die vorgenannten Daten auch zur Sicherstellung des ordnungsgemäßen und sicheren Betriebs der Webseite, d.h. insbesondere zu Zwecken der IT-Sicherheit, verwenden. Grundlage dieser Erhebung und Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, wobei unser berechtigte Interesse die Gewährleistung der Sicherheit der Webseite ist. 

5. Google-Dienste 

5.1  Webanalyse mit Google Analytics

5.1.1  Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, sofern Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilen. Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer bzw. Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse des Aufrufs der Webseite und der anschließenden Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die Cookies bleiben höchstens 2 Jahre auf Ihrem Endgerät gespeichert. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google LLC in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir verwenden Google Analytics zusammen mit der Erweiterung „_anonymizeIP()“, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Durch Aktivierung dieser Erweiterung für unsere Webseite wird Ihre IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung an einen Google-Server in den USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google LLC in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag benutzt Google LLC diese Informationen, um die Nutzung der Webseite durch Sie auszuwerten, um Berichte über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen, wie z.B. die Auswertung der Wege, über die Besucher auf unsere Webseite gelangen. 

5.1.2  Google LLC verarbeitet die vorgenannten, über Google Analytics erhobenen Daten auch im Umfang entsprechend der eigenen Datenschutzerklärung, die Sie unter folgendem Link finden: policies.google.com/privacy. Dort finden Sie auch zusätzliche Informationen zum Umgang von Google mit personenbezogenen Daten. 
Weitere Details zur Datenverarbeitung im Rahmen von Google Analytics sind verfügbar unter google.com/analytics/terms/de.html sowie, insbesondere hinsichtlich der Umsetzung der von Ihnen ausgeübten Betroffenenrechte, unter https://privacy.google.com/businesses/processorterms/.

5.1.3  Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Einzelheiten hierzu sind in den nachfolgenden Abschnitten zu Cookies (unten Ziff. 9) zusammengefasst. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. 
Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google LLC sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google LLC verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout. Bitte beachten Sie, dass Sie das Browser-Add-on neu installieren müssen, um Google Analytics wieder zu deaktivieren, wenn Ihr Browser oder Ihr Gerät später gelöscht, formatiert oder neu installiert wird. Auch können Sie eine erteilte Einwilligung widerrufen, indem Sie in den Einstellungen Ihres Browsers Cookies unserer Webseite oder sämtliche Cookies löschen. Dadurch werden sämtliche erteilten Einwilligungen bezüglich unserer Webseite auf Ihrem jeweiligen Gerät zurückgesetzt, sodass Sie erneut eine Entscheidung zu Cookies treffen können. Hierfür müssen Sie unsere Webseite jedoch erneut laden, nachdem Sie die Cookies gelöscht haben.

5.1.4    Wir weisen darauf hin, dass durch die Übermittlung von Daten an von der Google LLC genutzte Server in den USA zusätzliche Risiken bestehen können, beispielsweise kann die Durchsetzung Ihrer Rechte zu diesen Daten erschwert sein. Die EU-Kommission hat betreffend Datenübermittlungen in die USA einen Angemessenheitsbeschluss (Nr. 2016/1250) erlassen, wonach Unternehmen, die bestimmte Kriterien erfüllen, ein angemessenes Schutzniveau gewährleisten, auch als „EU-US Privacy Shield" bekannt. Diese Unternehmen sind in einer Liste aufgeführt, der sog. „Privacy Shield List". Google LLC gehört zu den dort aufgelisteten Unternehmen. Die Weiterleitung von Daten an Google LLC im Zusammenhang mit Google Analytics basiert entsprechend auf Art. 45 DSGVO.

5.1.5    Wir aktivieren Google Analytics nur, wenn Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google Analytics einwilligen. Rechtsgrundlage für die mit unserer Nutzung von Google Analytics verbundenen Datenverarbeitungen ist daher Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung für Ihr jeweiliges Endgerät jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen, oder indem Sie die Cookies unserer Webseite oder alle Cookies in Ihrem Browser löschen und unsere Webseite anschließend neu laden.

5.2    Google Tag Manager

Wir verwenden auf unserer Webseite den "Google Tag Manager", einen Dienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland (nachfolgend bezeichnet als „Google"). Google Tag Manager ermöglicht uns als Vermarkter, Webseiten-Tags über eine Oberfläche verwalten zu können. Das Tool Google Tag Manager, welches die Tags implementiert, ist eine Cookie-lose Domain und erfasst selbst keine personenbezogenen Daten. Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden. 
Wir haben den Google Tag Manager so implementiert, dass dieser erst geladen wird, wenn Sie Ihre Einwilligung zu Diensten, die Cookies setzen und die wir nur aufgrund Ihrer Einwilligung wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben verwenden, erteilen. 

Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie den nachfolgenden Webseiten von Google entnehmen:

•    Datenschutzerklärung: policies.google.com/privacy
•    FAQ Google Tag Manager: www.google.com/intl/de/tagmanager/faq.html
•    Nutzungsbedingungen Google Tag Manager: www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html

5.3    Google Fonts

5.3.1    Wir binden außerdem den Dienst Google Fonts, angeboten von Google, in unserer Webseite ein. Hierdurch werden Schriftarten zur Anzeige unserer Webseiteninhalte geladen. Wir haben den Dienst jedoch so eingerichtet, dass Schriftarten auf von uns genutzten Servern gespeichert sind und über diese geladen werden. Dadurch baut Ihr Gerät keine Verbindung zu Servern von Google auf und Google erhält durch das Laden der Schriftarten keine Daten von Ihnen.

5.3.2    Grundlage für diese Nutzung von Google Fonts und die damit verbundene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse hierbei ist die Optimierung unserer Webseite und die Zurverfügungstellung bestmöglicher Nutzerfreundlichkeit, indem Schriften und die textliche Gestaltung optimiert und einfach geladen werden. Ihren Interessen tragen wir dadurch Rechnung, dass die Schriftarten direkt von den von uns betriebenen Servern geladen werden ohne weitere Beteiligung von Google. 

5.4    Werbekampagnen und geräteübergreifendes Remarketing über Google Ads 

5.4.1    Wir haben auf dieser Webseite den Werbedienst Google Ads integriert. Google Ads ist ein Dienst von Google zum Ausspielen von Werbung in der Suchmaschine und auf Seiten von Google und von Partnern von Google („Google-Werbenetzwerk"). Im Rahmen dieses Dienstes nutzen wir die sog. Conversion-Tracking-Funktion zur Analyse der Werbekampagnen, sofern Sie dem zustimmen. Die Werbung spielen wir auch über geräteübergreifende Werbe- und Remarketing-Funktionen aus, über die unsere Werbeangebote zielgerichtet an Nutzer ausgespielt werden, die z.B. durch einen vorherigen Besuch unserer Webseite ein generelles Interesse an unseren Angeboten signalisiert haben. 

5.4.2    Im Rahmen dieses Werbedienstes wählt Google eigenverantwortlich aus, welche Werbung welchem jeweiligen Nutzer im Google-Werbenetzwerk angezeigt wird. Weisungsmöglichkeiten oder genaueren Einfluss auf diese Auswahl haben wir nicht. Wir können lediglich bei der Bestellung der Werbeanzeigen durch wenige von Google vorgegebene Voreinstellungsoptionen vorab grobe Einschränkungen dazu treffen, wo potentiell Werbung ausgespielt werden darf. Wir übermitteln in diesem Zusammenhang keine personenbezogenen Daten an Google und erhalten weder die von Google verarbeiteten Daten der Nutzer, denen Werbeanzeigen gezeigt werden, noch haben wir näheren Einfluss auf die damit zusammenhängende Datenverarbeitung.

5.4.3    Für das Conversion-Tracking wird ein Cookie („Conversion-Cookie") von Google auf Ihrem Endgerät gespeichert, wenn Sie auf eine Werbeanzeige von uns im Google-Werbenetzwerk klicken. Dieser Cookie wird nach 30 Tagen gelöscht. Beim Besuch unserer Webseite erfahren wir und Google, dass der Nutzer auf eine unserer Anzeigen geklickt hat und darüber zu unserer Webseite weitergeleitet wurde. Diese Information wird dabei möglicherweise an Server von Google in den USA gesendet. Dadurch werden Kontakte, die Nutzer mit Werbeeinblendungen auf Webseiten des Google-Werbenetzwerks haben (Sichtkontakte und Klicks auf Werbebanner), von Google mit nachfolgenden Interaktionen der Nutzer auf unserer Webseite verknüpft. Google erfasst hierbei auch Ihre IP-Adresse, die individuelle Werbe-ID Ihres Endgeräts und technische Informationen zu Ihrem Endgerät. Die dabei erhobenen Daten werden von Google ausgewertet und zur Erstellung von statistischen Berichten verwendet. In diesem Zusammenhang verwendet Google auch weitere, Sie betreffende Daten, die Google bei Ihrer Nutzung von Google-Diensten erhoben hat, wie Alter, Geschlecht und allgemeine Kategorien von Themen, an denen Sie Interesse gezeigt haben. Wir erhalten in diesem Rahmen nur aggregierte Informationen, die wir keinem einzelnen Nutzer zuordnen können, und keinesfalls Informationen, mit denen wir Nutzer persönlich identifizieren können. 

Sie können das Setzen des Conversion-Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers verhindern und bereits gesetzte Conversion-Cookies löschen.
Die Datenübermittlung an Google im Zusammenhang mit dem Conversion-Tracking basiert auf Art. 45 und Art. 6 Abs. 1. S. 1 lit. a) DSGVO. Wie in den vorherigen Abschnitten erläutert, besteht ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission für die Weiterleitung in die USA. Google hat sich zur Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus verpflichtet, sodass die Datenübermittlung an Google dem Angemessenheitsbeschluss unterfällt. Der Conversion-Cookie dient uns dazu, die Auswirkungen, Erfolge und die Effektivität unserer Werbeanzeigen auszuwerten, um die Webseite und unsere Angebote bekannt zu machen. Die damit zusammenhängende Datenverarbeitung erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Sie können diese Einwilligung jederzeit in Bezug auf Ihren jeweils verwendeten Computer für die Zukunft hier widerrufen,oder der indem Sie in den Einstellungen Ihres Browsers Cookies unserer Webseite oder Cookies insgesamt löschen. Dadurch werden sämtliche erteilten Einwilligungen bezüglich unserer Webseite auf Ihrem jeweiligen Gerät zurückgesetzt, sodass Sie erneut die Entscheidung für oder gegen Cookies treffen können. Hierfür müssen Sie unsere Webseite jedoch erneut laden, nachdem Sie die Cookies gelöscht haben.  Weiterhin können Sie über die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser das Setzen und damit auch das Nutzen von Cookies für die Zukunft unterbinden (näheres hierzu in Ziff. 9). Einige gängige Browser bietet außerdem weitere Einstellungen, über die Sie die Auswertung Ihrer Webseitennutzung unterbinden oder einschränken können (näheres hierzu in Ziff. 9). Auch Ihre Einstellungen insoweit beachten wir entsprechend. 

5.4.4    Außerdem verwenden wir mit Ihrer Einwilligung die Remarketing-Funktion zur gezielteren Werbeausspielung. Wenn Sie unsere Webseite besuchen und Sie dadurch Ihr generelles Interesse an den Inhalten unserer Webseite zum Ausdruck bringen, wird über den Conversion-Cookie gezielt Werbung zu unseren Angeboten im Google-Werbenetzwerk angezeigt. Dazu wird mit dem Conversion-Cookie zugeordnet, ob Sie unsere Webseite bereits besucht haben, und diese Information wird zusammen mit dem Cookie an Server von Google, die sich möglicherweise auch in den USA befinden, weitergeleitet. Wir erhalten dabei jedoch keine Informationen, mit denen wir Sie persönlich identifizieren könnten. 

Auch bei diesen Remarketing-Funktionen entscheidet letztlich Google selbständig über die konkret ausgespielte Werbung, insbesondere den genauen Zeitpunkt der Ausspielung und die Platzierung der Werbung, sowie die Auswahl, ob unsere Werbung unter den verschiedenen Personen, die unsere Webseite besucht haben, auch konkret Ihnen angezeigt wird.
Diese Remarketing-Funktion von Google können Sie allgemein für sämtliche Webseiten, die Sie über Ihren Browser besuchen, deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter www.google.com/settings/ads vornehmen. 

Die Nutzung der Remarketing-Funktion der Google-Werbedienste erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung und damit auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Diese Einwilligung können Sie jederzeit in Bezug auf Ihren jeweils verwendeten Computer für die Zukunft hier widerrufen oder  indem Sie in den Einstellungen Ihres Browsers Cookies unserer Webseite oder sämtliche Cookies löschen. Dadurch werden sämtliche erteilten Einwilligungen bezüglich unserer Webseite auf Ihrem jeweiligen Endgerät zurückgesetzt, sodass Sie erneut die Entscheidung zu Cookies treffen können. Hierfür müssen Sie unsere Webseite jedoch erneut laden, nachdem Sie die Cookies gelöscht haben. Wie bereits vorstehend erläutert, ist Google unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert, sodass die Datenübermittlung an Google in diesem Zusammenhang auf Art. 45 und 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO beruht.

Außerdem können Sie die Remarketingfunktion über die Google-Dienste insgesamt und damit für unsere Google-Werbekampagnen und für alle Google-Werbekampagnen Dritter für Ihr jeweiliges Gerät wieder deaktivieren, indem Sie personalisierte Werbung durch Google nach Ihrer Wahl über eine der folgenden Seiten deaktivieren: Google-Webseite oder Webseite des europäischen Werbeverbandes EDAA

5.4.5    Die vorgenannten Funktionen über Google Ads werden von Google geräteübergreifend ausgeführt. Google kann also Ihre Nutzung über verschiedene von Ihnen genutzte Endgeräte hinweg erkennen und geräteübergreifend verknüpfen. Dazu erfasst Google, wenn Sie sich im Browser auf einem Gerät in Ihrem Konto für die Google-Dienste (wie Gmail, YouTube oder den Chrome-Browser) angemeldet haben, und setzt Ihre Nutzung auf diesem Gerät in Zusammenhang mit Ihrem Google-Konto. Über diese geräteübergreifende Verknüpfung kann Google Ihnen beispielsweise unsere potentiell für Sie interessante Werbung, z.B. nach Ihrem Besuch unserer Webseite, anzeigen, auch wenn Sie ein anderes Gerät nutzen. Außerdem kann Google ggf. Ihren (erneuten) Besuch unserer Webseite in Beziehung zu etwaigen vorherigen Interaktionen mit unserer Werbung setzen und dadurch die Erfolge unserer Werbekampagnen näher ermitteln, unabhängig davon, über welches konkrete Gerät Sie unsere Webseite besuchen. 
Die geräteübergreifende Verknüpfung wird von Google auch automatisch verarbeitet, um die Wege, über die Sie auf unsere Webseite gelangt sind, näher auszuwerten. Wir können diese automatische Funktion von Google nicht separat deaktivieren. Wir nehmen aber keinen näheren Einblick in diese besonderen Auswertungen von Google und verwenden diese auch nicht zu unseren Zwecken. 
Wenn Sie diese Verknüpfung mit Ihrem Google-Konto nicht wünschen, können Sie sich in Ihrem Google-Konto abmelden, bevor Sie unsere Webseite aufrufen, und so eine Verknüpfung verhindern.
Die geräteübergreifende Verknüpfung können Sie auch von vornherein unterbinden, indem Sie sicherstellen, dass personalisierte Werbung in den Einstellungen Ihres Google-Kontos deaktiviert ist. Die Deaktivierung wird von Google unter folgendem Link näher beschrieben:
support.google.com/accounts/answer/2662922.
Diese geräteübergreifende Verknüpfung erfolgt im Rahmen der erläuterten Funktionen von Google Ads, sodass Rechtsgrundlage für diese Verknüpfung Ihre Einwilligung in diese Funktionen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO ist. Diese Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen.
5.4.6    Die Auswahl und Anzeige von Werbung und deren Auswertung nimmt Google direkt vor. Google hat allein Zugriff auf die dazu verarbeiteten jeweiligen personenbezogenen Daten. Ihre Betroffenenrechte hinsichtlich dieser Prozesse kann daher nur Google umfassend umsetzen. Wir weisen darauf hin, dass gerade Auskunftsanfragen und die Geltendmachung von sonstigen Betroffenenrechten daher am effektivsten direkt bei Google ausgeübt werden können. Sollten Sie dennoch oder auch dabei Hilfe benötigen, oder Ihre Rechte im Hinblick auf das Setzen der Cookies über unsere Webseite wahrnehmen wollen, können Sie sich gerne an uns wenden. 

5.4.7    Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google im Rahmen von Google Ads, zu Kontaktdaten, über die Sie Ihre damit zusammenhängenden Rechte als Betroffener gegenüber Google geltend machen können, und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können Sie unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter policies.google.com/technologies/ads abrufen.

6.    Werbekampagnen mittels Microsoft Advertising 

6.1.    Wir verwenden zusätzlich den Microsoft Advertising-Dienst der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA ("Microsoft"), über den wir Werbung zu unserer Webseite und unseren Angeboten auf Webseiten Dritter schalten und die Akzeptanz, Reichweite und Erfolg dieser Werbeanzeigen ermitteln, um mit diesen Erkenntnissen die Werbeanzeigen weiter zu verbessern.

6.2.    Im Rahmen von Microsoft Advertising wählt Microsoft die einzelnen Nutzer aus, denen auf einer Seite von Microsoft oder eines Partners von Microsoft eine Werbeanzeige von uns angezeigt wird. Microsoft entscheidet allein, welche Werbung jeweils ausgespielt wird. Die Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit der Auswahl des Nutzers und dem Ausspielen der Werbeanzeige nimmt Microsoft entsprechend selbständig und ohne nähere Weisungen von uns vor. Wir erhalten von Microsoft lediglich bei Bestellung der Werbeanzeigen die Option, aus einigen von Microsoft vorgegebenen Einstellungen zu wählen, um vorab grobe Einschränkungen über die Nutzergruppen zu treffen, denen potentiell Werbung ausgespielt werden könnte. Wir übermitteln im Rahmen der Anzeige der Werbung keine personenbezogenen Daten an Microsoft und erhalten weder Einblick in die von Microsoft verarbeiteten Daten der Nutzer, denen Werbeanzeigen gezeigt werden, noch haben wir näheren Einfluss auf die damit zusammenhängende Datenverarbeitung.
Microsoft erfasst in diesem Zusammenhang auch, ob Ihnen eine unserer Werbeanzeigen eingeblendet wurde und Sie auf eine solche Anzeige geklickt haben. Ist dies der Fall, wird außerdem gespeichert, ob Sie dadurch erfolgreich zu unserer Webseite weitergeleitet wurden und welche Interaktionen Sie auf unserer Webseite danach ausgeführt haben, insbesondere ob Sie eine bestimmte Unterseite besucht haben. Dabei wird über den Microsoft Advertising-Dienst ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Anzeige auf Bing oder auf Webseiten von Microsofts Partnern zu unserer Webseite gelangt sind. Dieser Cookie bleibt höchstens 13 Monate auf Ihrem Gerät gespeichert. 

Beim Besuch unserer Webseite wird sowohl an uns als auch an Microsoft die Information gesendet, dass Sie auf eine unserer Anzeigen geklickt haben und darüber zu unserer Webseite weitergeleitet wurden. Dadurch werden Kontakte, die Nutzer mit unseren Werbeeinblendungen haben (Sichtkontakte und Klicks auf Werbebanner), von Microsoft mit nachfolgenden Interaktionen der Nutzer auf unserer Webseite verknüpft. Microsoft erfasst hierbei auch Ihre IP-Adresse und technische Informationen zu Ihrem Endgerät. Wir erhalten dabei keine Informationen, anhand derer wir Sie als Person identifizieren könnten.

6.3.    Die vorgenannten erhobenen Daten werden von Microsoft auch eigenständig statistisch ausgewertet. Wir erhalten lediglich zusammenfassende Berichte zu den Ergebnissen der Auswertung, in denen nur aggregierte Informationen wie die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Anzeige geklickt haben und daraufhin zu unserer Webseite weitergeleitet wurden, mitgeteilt werden. Wir erhalten keine Informationen zur Identität des Nutzers. Die durch Microsoft Advertising erfassten Informationen einschließlich der Cookies werden an Server von Microsoft in der EU und in den USA übertragen. Microsoft bewahrt diese Informationen höchstens 180 Tage lang auf. Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Analyse der Reichweite und Erfolge unserer Werbeanzeigen über Microsoft Advertising basiert auf Art. 6 Abs. 1. S. 1 lit. a) DSGVO. Wir verarbeiten Ihre Daten in diesem Zusammenhang nur mit Ihrer Einwilligung, die Sie jederzeit für die Zukunft in Bezug auf Ihren jeweils verwendeten Computer hier widerrufenkönnen,  oder indem Sie in den Einstellungen Ihres Browsers Cookies unserer Webseite oder Cookies insgesamt löschen (näheres hierzu unter Ziff. 9). Dadurch werden sämtliche erteilten Einwilligungen bezüglich unserer Webseite auf Ihrem jeweiligen Gerät zurückgesetzt, sodass Sie erneut die Entscheidung zu Cookies treffen können. Hierfür müssen Sie unsere Webseite jedoch erneut laden, nachdem Sie die Cookies gelöscht haben. .Außerdem können Sie die Verwendung Ihrer Nutzungsdaten durch Microsoft zur Werbeanzeige insgesamt und damit für unsere Werbekampagnen, wie für Werbekampagnen Dritter für Ihr jeweiliges Endgerät deaktivieren, indem Sie personalisierte Werbung durch Microsoft hier deaktivieren. Wir und Microsoft werden diese Deaktivierung als Widerruf Ihrer Einwilligung beachten. Weiterhin können Sie über die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser das Setzen und damit auch das Nutzen von Cookies für die Zukunft unterbinden (näheres hierzu in Ziff. 9). Einige gängige Browser bieten außerdem weitere Einstellungen, über die Sie die Auswertung Ihrer Webseitennutzung unterbinden oder einschränken können (näheres hierzu in Ziff. 9). Auch Ihre diesbezüglichen Einstellungen beachten wir entsprechend.
Die Übermittlung von Daten an Microsoft erfolgt auf der Grundlage von Art. 45 und Art. 6 Abs. 1. S. 1 lit. a) DSGVO. Wie in den vorherigen Abschnitten erläutert, besteht ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission für die Weiterleitung in die USA. Microsoft hat sich zur Einhaltung der Anforderungen dieses Beschlusses verpflichtet, sodass die Datenübermittlung an Microsoft dem Angemessenheitsbeschluss unterfällt. 

6.4.    Das Ausspielen der Werbung und deren Auswertung nimmt Microsoft direkt vor und ohne uns Zugang zu den einzelnen personenbezogenen Daten zu geben. Ihre Betroffenenrechte für diese Prozesse kann daher nur Microsoft umfassend umsetzen. Gerade Auskunftsanfragen und die Geltendmachung von sonstigen Betroffenenrechten können daher am effektivsten direkt bei Microsoft ausgeübt werden. Sollten Sie dennoch oder auch dabei Hilfe benötigen, oder Ihre Rechte im Hinblick auf das Setzen der Cookies durch unsere Webseite wahrnehmen wollen, können Sie sich gerne an uns wenden.

6.5.    Weitere Informationen zum Datenschutz von Microsoft und zur Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte gegenüber Microsoft finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

7.    Nutzung von Facebook für Werbekampagnen einschließlich Remarketing 

7.1.    Für unsere Webseite nutzen wir außerdem Werbedienste der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook"). Über diese Dienste werden Werbeanzeigen von uns im sozialen Netzwerk von Facebook und Instagram ausgespielt. Wir nutzen auf unserer Webseite zur Messung der Erfolge unserer Werbeanzeigen auch einen Cookie (sog. „Facebook-Pixel"). 

7.2.    Facebook entscheidet eigenständig über die konkret angezeigte Werbung und über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Auswahl und dem Ausspielen dieser Werbung auf der sozialen Plattform Facebook. Wir können insoweit lediglich bei Bestellung der Werbung anhand einiger von Facebook bestimmter und bereitgestellter Optionen vorab allgemeine Einschränkungen treffen, welchen Nutzerkategorien unsere Werbung potential angezeigt werden kann. Die Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit der Auswahl des Nutzers und dem Ausspielen der Werbeanzeige nimmt Facebook jedoch selbständig und ohne nähere Weisungen von uns vor. Facebook erhält von uns in diesem Zusammenhang keine personenbezogenen Daten und wir erhalten weder Einblick in die von Facebook verarbeiteten Daten der Nutzer, denen Werbeanzeigen gezeigt werden, noch haben wir näheren Einfluss auf die damit zusammenhängende Datenverarbeitung. Wir weisen darauf hin, dass, wenn Sie bei der Anzeige oder dem Klick auf Werbung in dem sozialen Netzwerk Facebook in Ihrem Facebook-Konto angemeldet sind, Facebook die im Rahmen der Werbeausspielung erfassten Daten auch mit Ihrem Konto verknüpfen kann. Wenn Sie dies nicht wünschen, müssen Sie sich aus Ihrem Facebook-Konto abmelden, bevor Sie auf die Werbeanzeige klicken. 

7.3.    Zur Messung der Erfolgsrate und Effektivität unserer Werbeanzeigen wird der Facebook-Pixel auf Ihrem Endgerät gespeichert, wenn Sie auf eine Werbeanzeige von uns in dem sozialen Netzwerk Facebook klicken. Dieser Cookie bleibt bis zu 30 Tage gespeichert und wird anschließend gelöscht. Beim Besuch unserer Webseite erhalten sowohl wir als auch Facebook die Information, dass Sie auf eine unserer Anzeigen geklickt haben und darüber zu unserer Webseite weitergeleitet wurden. Diese Information wird dabei möglicherweise auch an Server von Facebook in den USA gesendet. Dadurch werden Ihre Berührungspunkte mit unserer Werbung auf Webseiten des sozialen Netzwerks Facebook (Sichtkontakte und Klicks auf Werbebanner) von Facebook mit Ihren nachfolgenden Interaktionen auf unserer Webseite verknüpft. Facebook erfasst hierbei auch Ihre IP-Adresse und technische Informationen zu Ihrem Endgerät. Die damit erhobenen Daten werden von Facebook auch statistisch ausgewertet. Wir erhalten dabei jedoch keine Informationen, mit denen wir Sie persönlich identifizieren könnten. 

Diese Analysen unserer Werbeanzeigen mit dem Facebook-Pixel nehmen wir nur vor, soweit Sie dem zustimmen. Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Sie können diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft in Bezug auf Ihren jeweils verwendeten Computer hier widerrufen oder indem Sie in den Einstellungen Ihres Browsers Cookies unserer Webseite oder sämtliche Cookies löschen (näheres hierzu unter Ziff. 9). Dadurch werden sämtliche erteilten Einwilligungen bezüglich unserer Webseite für Ihr jeweiliges Gerät zurückgesetzt, sodass Sie erneut eine Entscheidung zu Cookies treffen können. Hierfür müssen Sie unsere Webseite jedoch erneut laden, nachdem Sie die Cookies gelöscht haben.  Weiterhin können Sie über die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser das Setzen und damit auch das Nutzen von Cookies für die Zukunft unterbinden (näheres hierzu in Ziff. 9). Einige gängige Browser bieten außerdem weitere Einstellungen, über die Sie die Auswertung Ihrer Webseitennutzung unterbinden oder einschränken können (näheres hierzu in Ziff. 9). Auch Ihre diesbezüglichen Einstellungen beachten wir entsprechend. Die Übermittlung an Facebook basiert auf Art. 45 und 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Wie im Zusammenhang mit den vorstehenden Google-Diensten bereits erläutert, besteht für die Übermittlung in die USA ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission. Auch Facebook ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

Diese Webseite verwendet zudem die von Facebook bereitgestellte Remarketing-Funktion „Custom Audiences“, wenn Sie diesem Remarketing zustimmen. Durch diese Funktion kann Ihnen, wenn Sie bereits zuvor unsere Webseite oder die Fanpages, die wir im Facebook-Netzwerk unterhalten, besucht und dadurch generelles Interesse an unseren Angeboten gezeigt haben, gezielt Werbung zu unseren Angeboten im Facebook-Netzwerk eingeblendet werden. Dazu wird mit dem vorstehend erläuterten Facebook-Pixel zugeordnet, ob Sie unsere Webseite oder Fanpage bereits besucht haben. Diese Information wird mitsamt des Facebook-Pixels an Facebooks Server, die sich möglicherweise auch in den USA befinden, weitergeleitet. Wir erhalten dabei jedoch keine Informationen, mit denen wir Sie persönlich identifizieren könnten. Auch bei dieser Remarketing-Funktion entscheidet letztlich Facebook selbständig über die konkret ausgespielte Werbung, insbesondere den genauen Zeitpunkt der Ausspielung und die Platzierung der Werbung, sowie die Auswahl, ob unsere Werbung unter den verschiedenen Personen, die unsere Webseite bzw. Fanpage besucht haben, auch konkret Ihnen angezeigt wird. Die Nutzung der Remarketing-Funktion der Facebook-Werbedienste erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung und damit auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie in Bezug auf Ihren jeweils verwendeten Computer jederzeit für die Zukunft hier widerrufen  oder indem Sie in den Einstellungen Ihres Browsers Cookies unserer Webseite oder sämtliche Cookies löschen (näheres hierzu unter Ziff. 9). Dadurch werden sämtliche erteilten Einwilligungen bezüglich unserer Webseite auf Ihrem jeweiligen Endgerät zurückgesetzt, sodass Sie erneut die Entscheidung zu Cookies treffen können. Hierfür müssen Sie unsere Webseite jedoch erneut laden, nachdem Sie die Cookies gelöscht haben. 
Außerdem können Sie die Verarbeitung Ihrer Daten zur Webseitennutzung durch Facebook zu Werbezwecken verhindern oder einschränken, indem Sie Einstellungen zur Anzeige personalisierter Werbung in Ihrem Facebook-Konto hier treffen oder dieser Werbung insgesamt hier deaktivieren. Diese Einstellungen gelten jeweils für alle Facebook-Werbekampagnen von uns, wie auch von Dritten. Wir und Facebook werden diese Deaktivierung bzw. Einschränkung von Werbung entsprechend beachten. Wie bereits vorstehend erläutert, ist Facebook unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert, sodass die Datenübermittlung an Facebook in diesem Zusammenhang auf Art. 45 und 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO beruht.

7.4.    Sie können das Setzen des Facebook-Pixels in den Einstellungen Ihres Browsers verhindern und ein bereits gesetztes Facebook-Pixel löschen. Zudem können Sie einstellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, und auch die Remarketing-Funktion  hier deaktivieren  oder unter https://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/. Hierfür müssen Sie sich in Ihrem Konto bei Facebook anmelden. Die auf dieser Webseite vorgenommenen Einstellungen werden plattformunabhängig übernommen, d.h. sie werden für alle Geräte, auf denen Sie sich in Ihr Facebook-Konto einloggen, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte, übernommen.

7.5.    Das Ausspielen der Werbung und deren Auswertung nimmt Facebook direkt vor und ohne uns Zugang zu den einzelnen personenbezogenen Daten zu geben. Ihre Betroffenenrechte für diese Prozesse kann daher nur Facebook umfassend umsetzen. Gerade Auskunftsanfragen und die Geltendmachung von sonstigen Betroffenenrechten können daher am effektivsten direkt bei Facebook ausgeübt werden können. Sollten Sie dennoch oder auch dabei Hilfe benötigen, oder Ihre Rechte im Hinblick auf die gesetzten Cookies wahrnehmen wollen, können Sie sich gerne an uns wenden.

7.6.    Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Facebook im Rahmen der Werbung auf Facebook und die Ihnen in diesem Zusammenhang zustehenden Rechte sind hier zu finden: https://www.facebook.com/policy.php. Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

8.    Remarketing-Dienst von Criteo 

8.1.  Wir verwenden im Rahmen unserer Webseite zudem den Remarketing-Dienst der Criteo SA, Rue Blanche, 75009 Paris, Frankreich („Criteo"), sofern Sie Ihre Einwilligung hierzu erteilen. Mit Hilfe dieses Dienstes werden Nutzern, die unsere Webseite bereits einmal besucht und sich daher grundsätzlich für unsere Angebote interessiert haben, auf Partner-Webseiten von Criteo zielgerichtete Werbeanzeigen zu unseren Angeboten ausgespielt. Dazu wird beim Besuch unserer Webseite ein Cookie in Ihrem Browser gesetzt. Hierbei erhalten Criteo und die Partner, mit denen Criteo für den Remarketing-Dienst zusammenarbeitet, Ihre IP-Adresse und auch diesen Cookie, sodass Criteo und deren Partner erkennen können, dass Sie unsere Webseite besucht haben. Im Rahmen eines anschließenden Besuchs einer Partner-Webseite von Criteo wird der Cookie an Criteo und ggf. die Partner von  Criteo zusammen mit der Information gesendet, dass Sie unsere Webseite besucht haben. Diese Daten werden genutzt, um Ihnen auf den Partner-Webseiten von Criteo unsere Werbung anzuzeigen. In keinem Fall werden diese Informationen aber dazu verwendet, Sie als Besucher unserer Webseiten persönlich zu identifizieren. Die Ausspielung der Werbung und damit zusammenhängende Datenverarbeitungen erfolgen selbständig durch Criteo und ggf. auch die Partner von Criteo. Insoweit haben wir keinen Einfluss auf die Auswahl und die zugehörigen Datenverarbeitungen. Insbesondere können wir nicht über die genaue Webseite bzw. den Partner von Criteo, über den die Werbung ausgespielt wird, ent-scheiden und legen auch nicht fest, wo und welchem individuellen Nutzer die Werbung angezeigt wird. Sofern Ihnen eine Werbeanzeige von uns bei einem Partner von Criteo angezeigt wird oder Sie auf eine solche Werbeanzeige klicken, erfasst Criteo diesen Klick und erhält Informationen zu Ihren weiteren Aktionen auf unserer Webseite, um die Erfolge der Werbeanzeigen zu ermitteln und auf dieser Grundlage die Werbeanzeigen mit uns und dem Criteo-Partner abzurechnen. 

8.2.    Sie können die Speicherung und Verwendung von Informationen durch den Dienst von Criteo allgemein verhindern, indem Sie dem Link unter www.criteo.com/privacy/ folgen und dort auf "Criteo-Dienste deaktivieren" klicken. Hierdurch wird ein neues Cookie in Ihrem Browser gesetzt, das Criteo als allgemeine Verweigerung Ihrer Einwilligung auffasst, sodass Criteo keinerlei Daten über Ihr Nutzungsverhalten mehr erhebt und verarbeitet. Sofern Sie Cookies in Ihrem Browser löschen, müssen Sie die vorgenannten Schritte wiederholen, wenn Sie Criteo weiterhin signalisieren wollen, dass Sie von vornherein ein Remarketing durch Criteo auf jeder Webseite ablehnen. Weitere Information zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten durch Criteo finden Sie unter https://www.criteo.com/privacy/.

8.3.    Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung im Zusammenhang mit dieser Remarketing-Funktion ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Diese Einwilligung können Sie selbstverständlich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in Bezug auf Ihren jeweils verwendeten Computer hier widerrufen oder indem Sie in den Einstellungen Ihres Browsers Cookies unserer Webseite oder sämtliche Cookies löschen (näheres hierzu unter Ziff. 9). Dadurch werden sämtliche erteilten Einwilligungen bezüglich unserer Webseite für Ihr jeweiliges Gerät zurückgesetzt, sodass Sie erneut die Entscheidung für oder gegen Cookies treffen können. Hierfür müssen Sie unsere Webseite jedoch erneut laden, nachdem Sie die Cookies gelöscht haben. Außerdem können Sie die Verarbeitung Ihrer Daten zur Webseitennutzung durch Criteo für unsere, wie auch die Werbekampagnen Dritter verhindern oder einschränken, indem Sie personalisierte Werbung für Criteo hier deaktivieren.

9.    Informationen über Cookies

9.1.    Zur Optimierung unseres Internetauftritts setzen wir auch eigene Cookies ein. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die im Arbeitsspeicher Ihres Computers bzw. Endgerätes gespeichert werden. Derartige Cookies registrieren Informationen über die Navigation Ihres Computers auf unserer Website (angewählte Seiten, Tag, Uhrzeit und Dauer der Benutzung, etc.). Die meisten dieser Cookies werden nach dem Schließen des Browsers wieder gelöscht (sog. Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner (sog. Langzeit-Cookies) und erkennen ihn beim nächsten Besuch wieder. Dadurch können wir Ihnen einen besseren Zugang zu unserer Seite ermöglichen.

9.2.    Diese Cookies sind wichtig für die verschiedenen Funktionalitäten unserer Webseite und werden von uns automatisch aktiviert, wenn ein Nutzer diese besucht. Unsere Webseite verwendet auch Cookies, um die Nutzung zu erleichtern. Sie können über keine der von uns gesammelten Informationen persönlich identifiziert werden. Der Einsatz der von uns gesetzten Cookies ist erforderlich, um unsere Webseite und unser Online-Angebot überhaupt bereitstellen und darüber hinaus auch fortlaufend optimieren zu können. Die Datenverarbeitung in diesem Zusammenhang basiert somit auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, den Besuchern unserer Webseite ein funktionierendes Online-Angebot zur Verfügung zu stellen und den Besuch sowie die Nutzung der Webseite so angenehm und effizient wie möglich zu machen.

9.3.    Das Speichern von Cookies können Sie verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "Cookies blockieren" wählen. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung unseres Online-Angebotes zur Folge haben. Die entsprechenden Einstellungsmöglichkeiten finden Sie:

•    für den Chrome-Browser hier: chrome://settings/content/cookies
•    für Firefox hier: about:preferences#privacy und
•    für den Safari-Browser wie in der Erläuterung hier: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/mac  beschrieben.

Sollte der Klick auf den Link die gewünschte Webseite nicht öffnen, empfehlen wir, den Link manuell zu kopieren und in einem neuen Browserfenster zu öffnen.

Einige gängige Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass bestimmte Dienste daran gehindert werden sollen, Ihre Webseitennutzung zu erfassen und zur Werbeausspielung zu verwenden. Der Safari-Browser blockiert generell eine Nutzungsanalyse über verschiedene Webseiten unterschiedlicher Anbieter hinweg (sog. webseitenübergreifendes Tracking). Im Firefox werden außerdem einige Analyse-und Werbedienste, insbesondere von sozialen Netzwerken wie Facebook, generell daran gehindert, Daten an den Anbieter zu senden (sog. verbesserter Schutz vor Aktivitätenverfolgung). Auch diese Einstellungen in Ihrem Browser werden wir selbstverständlich beachten.

10.    Werbung über Pinterest einschließlich Remarketing

10.1.    Um unsere Werbekampagnen auf der Plattform Pinterest auszuwerten, die Erfolge der Werbeanzeigen zu messen und darauf basierend unsere Werbekampagnen weiter zu verbessern, setzen wir mit Ihrer Einwilligung und damit auf Grundlage des Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO ein sog. Pinterest Tag auf unserer Webseite ein, das von der Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, USA („Pinterest”) bereitgestellt wird. Wenn Nutzer auf eine Werbeanzeige von uns auf der Pinterest-Plattform klicken und dadurch zu unserer Webseite weitergeleitet werden, erhalten sowohl wir als auch Pinterest Mitteilung über Ihren Klick auf die Anzeige und Ihre anschließenden Aktionen auf unserer Webseite. Dadurch werden Kontakte, die Sie mit Werbeeinblendungen auf Webseiten der Pinterest-Plattform haben, d.h. Sichtkontakte und Klicks auf Werbebanner, mit nachfolgenden Interaktionen auf unserer Webseite verknüpft. Die dabei verarbeiteten Daten werden möglicherweise auch an Server von Pinterest in den USA gesendet. Pinterest wertet diese Informationen auch aus und stellt uns entsprechende Berichte zu Reichweite und Resultaten unserer Werbekampagnen und Angaben zu den Nutzergruppen, die mit der Werbung erreicht wurden, zur Verfügung. Diese Berichte beinhalten lediglich aggregierte Daten zu den Nutzern, denen unsere Werbung auf Pinterest angezeigt wurde, sowie zu groben Kategorien, für die sich diese Nutzer interessiert haben. Wir erhalten dabei keine Informationen, mit denen wir Nutzer persönlich identifizieren könnten. Diese Informationen können von uns also nicht auf einzelne Nutzer zurückgeführt werden. 
Pinterest besteht darauf, die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Werbung auf der Pinterest-Plattform eigenverantwortlich vorzunehmen. Pinterest hat sich jedoch dazu verpflichtet, die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten allein im Rahmen der Bereitstellung der Werbe-Dienste und vorstehend beschriebenen Funktionen zu verarbeiten. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter https://business.pinterest.com/en/pinterest-advertising-services-agreement

Die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zur Auswertungen unserer Werbekampagnen über Pinterest erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung. Ihre Einwilligung können Sie in Bezug auf Ihren jeweils verwendeten Computer jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen. Die Übermittlung von personenbezogenen Daten an Pinterest basiert auf Art. 45 und 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Wie im Zusammenhang mit den vorstehenden Google-Diensten bereits erläutert, besteht für die Übermittlung in die USA ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission. Auch Pinterest ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert und verpflichtet sich entsprechend, ein dem europäischen Datenschutzrecht angemessenes Schutzniveau einzuhalten.

10.2.    Das vorgenannte Pinterest Tag nutzen wir zudem dazu, unsere Werbung auf Pinterest gezielt den Nutzern  anzuzeigen, die unsere Webseite zuvor besucht haben und damit auch ein grundsätzliches Interesse an unserem Angebot zum Ausdruck gebracht haben (sog. Remarketing). Hierzu wird über das Pinterest Tag ein Cookie gesetzt, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Dieser Cookie und die Information, dass Sie unsere Webseite besucht haben, wird an Pinterest gesendet und von Pinterest genutzt, um Ihnen gezielt Werbung zu unserer Webseite und unseren Angeboten anzuzeigen. Bei dieser Remarketing-Funktion entscheidet jedoch Pinterest eigenverantwortlich darüber, ob und welche Werbung Ihnen konkret angezeigt wird, insbesondere ob überhaupt Werbung von uns oder von einem Dritten angezeigt wird. 
Sie können die vorstehende Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Personalisierung von Werbung auf Pinterest von vornherein für die Pinterest-Plattform unterbinden, indem Sie sich in Ihrem Pinterest-Konto anmelden und  in den Einstellungen zu Ihrem Konto die Personalisierung deaktivieren. 
Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der vorstehenden Remarketing-Funktion von Pinterest erfolgt nur, sofern Sie Ihre Einwilligung dazu erteilen und damit auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Diese Einwilligung können Sie natürlich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in Bezug auf Ihren jeweils verwendeten Computer hier widerrufenoder indem Sie in den Einstellungen Ihres Browsers Cookies unserer Webseite oder sämtliche Cookies löschen (näheres hierzu unter Ziff. 9). Dadurch werden sämtliche erteilten Einwilligungen bezüglich unserer Webseite für Ihr jeweiliges Gerät zurückgesetzt, sodass Sie erneut die Entscheidung zu Cookies treffen können. Hierfür müssen Sie unsere Webseite jedoch erneut laden, nachdem Sie die Cookies gelöscht haben. Einige gängige Browser bieten außerdem weitere Einstellungen, über die Sie die Auswertung Ihrer Webseitennutzung unterbinden oder einschränken können (näheres hierzu in Ziff. 9).Wie im vorstehenden Abschnitt bereits erläutert, erfolgt die Übermittlung von Daten an Pinterest in den USA auf der Grundlage von Art. 45 und 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO, da insoweit ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht und Pinterest zu den in der Privacy Shield List aufgeführten Unternehmen zählt.

10.3.    Im Übrigen erfolgt die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Anzeige unserer Werbung auf der Pinterest-Plattform selbständig durch Pinterest, ohne dass wir die Möglichkeit haben, Weisungen an Pinterest zu erteilen oder anderweitig Einfluss auf die Datenverarbeitungen zu nehmen. 
Wir weisen darauf hin, dass, wenn Sie bei der Anzeige oder dem Klick auf Werbung auf der Pinterest-Plattform in Ihrem Konto bei Pinterest angemeldet sind, Pinterest die im Rahmen der Werbeausspielung erfassten Daten auch mit Ihrem Konto verknüpfen kann. Wenn Sie dies nicht wünschen, müssen Sie sich von Ihrem Pinterest-Konto abmelden. 

10.4.    Das Ausspielen der Werbung und deren Auswertung nimmt Pinterest direkt vor und ohne uns Zugang zu den einzelnen personenbezogenen Daten zu geben. Ihre Betroffenenrechte für diese Prozesse kann daher nur Pinterest umfassend umsetzen. Gerade Auskunftsanfragen und die Geltendmachung von sonstigen Betroffenenrechten können daher am effektivsten direkt bei Pinterest ausgeübt werden. Sollten Sie dennoch oder auch dabei Hilfe benötigen, oder Ihre Rechte im Hinblick auf das Setzen der Cookies wahrnehmen wollen, können Sie sich gerne an uns wenden.

10.5.    Weitere Informationen zum Umgang von Pinterest mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Pinterest: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy.

11.    Verwendung von YouTube-Videos

11.1.    Auf unserer Webseite nutzen wir zur Anzeige von Inhalten (wie Videos) die Einbettungsfunktion der Videoplattform YouTube, die angeboten wird von der YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, einer Tochtergesellschaft von Google. Wenn Sie einen mit YouTube-Inhalten ausgestatteten Teil unserer Webseite besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube bzw. Google hergestellt, wodurch diese Ihre IP-Adresse erhalten. Auch die Tatsache, dass Sie unsere Webseite besucht haben, wird mitgeteilt, wenn Sie die YouTube-Videos abspielen. Wenn Sie bei Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann diese Information auch direkt Ihrem persönlichen Profil zugeordnet werden. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich zuvor aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Weitere Einzelheiten zum Datenschutz bei YouTube und Google, insbesondere zu Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung, finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

11.2.    YouTube wertet die Aufrufe der Videos außerdem u.a. mithilfe von Cookies statistisch aus und stellt uns Berichte zu diesen Auswertungen bereit, die jedoch nur Informationen zu den allgemeinen Aufrufen, wie die Gesamtanzahl der Aufrufe enthalten. Wir binden die Videos nur über den sog. erweiterten Datenschutzmodus ein, durch den Cookies von YouTube generell erst gesetzt werden, wenn Sie die Videos auf unserer Webseite abspielen. Die Auswertung der Daten nimmt YouTube auch automatisch und selbständig vor, ohne dass wir dies deaktivieren oder beeinflussen können oder näheren Einblick in die Analysen erhalten.

11.3.    Wir verwenden die YouTube-Inhalte zur Verbesserung des Nutzererlebnisses beim Besuch unserer Webseite. Grundlage für die Einbindung von YouTube-Inhalten ist daher Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Optimierung der Webseite im Sinne eines möglichst komfortablen und unterhaltsamen Besuchererlebnisse, die wir durch eine möglichst nahtlose Einbindung von Videos und anderen Inhalten in der Webseite realisieren. Die Übermittlung an Google und YouTube basiert auf Art. 45 und 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Für die Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA besteht wie bereits erläutert ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission (sog. „EU-US Privacy Shield“). Auch YouTube gehört zu den in der zugehörigen Privacy Shield List aufgeführten Unternehmen.

12.    Einsatz und Verwendung von belboon

12.1.    Auf dieser Internetseite sind Funktionen des belboon-Werbenetzwerks integriert. Betreiber dieses Netzwerks ist die belboon GmbH, Weinmeisterstr. 12-14, 10178 Berlin („belboon"). Über belboon lassen wir auf Webseiten Dritter, die Teil des belboon-Netzwerks sind, Werbung für unsere Angebote ausspielen. Die Entscheidung über die konkret auszuspielende Werbung, insbesondere die genaue Platzierung, Zeitpunkt und ggf. Häufigkeit und Wiederholung der Anzeige von Werbung und die damit zusammenhängenden Verarbeitungsprozesse trifft belboon eigenverantwortlich. Wir übermitteln im Rahmen der Anzeige von Werbung keine personenbezogenen Daten an belboon und erhalten generell weder Zugriff auf die von belboon verarbeiteten Daten zu den Nutzern, denen Werbeanzeigen gezeigt werden, noch haben wir auf diese Datenverarbeitung anderweitig Einfluss. Wenn Sie auf eine unserer Werbeanzeigen klicken, die Ihnen auf einer Webseite eines Partners des belboon-Netzwerks eingeblendet wird, setzt belboon einen Cookie in Ihrem Browser. belboon erfasst diesen Cookie, die Informationen, dass Sie auf eine Werbeanzeige geklickt haben und dadurch zu unserer Webseite gelangt sind, Ihre IP-Adresse und technische Informationen zu Ihrem Gerät und verknüpft diese mit Ihren anschließenden Interaktionen auf unserer Webseite, um den Erfolg der Werbekampagnen zu ermitteln und mit uns abzurechnen. Die Übermittlung der Daten zu Ihren Interaktionen auf unserer Webseite an belboon und die Auswertungen der Werbekampagnen erfolgen mit Ihrer Einwilligung und damit auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. 
Sie können diese Einwilligung in Bezug auf Ihren jeweils verwendeten Computer jederzeit für die Zukunft hier widerrufen oder indem Sie in den Einstellungen Ihres Browsers Cookies unserer Webseite oder sämtliche Cookies löschen (näheres hierzu unter Ziff. 9). Dadurch werden sämtliche erteilten Einwilligungen bezüglich unserer Webseite für Ihr jeweiliges Gerät zurückgesetzt, sodass Sie erneut die Entscheidung zu Cookies treffen können. Hierfür müssen Sie unsere Webseite jedoch erneut laden, nachdem Sie die Cookies gelöscht haben.  Einige gängige Browser bieten außerdem weitere Einstellungen, über die Sie die Auswertung Ihrer Daten zur Webseitennutzung unterbinden oder einschränken können (näheres hierzu in Ziff. 9). 

12.2.    Die geltenden Datenschutzbestimmungen von belboon können unter www.belboon.com/de/ueber-uns/datenschutz/ abgerufen werden.

13.    Einsatz und Verwendung von Adcell

13.1.    Diese Webseite verwendet zudem den Dienst Adcell der Firstlead GmbH, Rosenfelder Str. 15-16, 10315 Berlin („Adcell"). Sofern Ihnen Werbung von uns auf der Webseite eines Partners des Adcell-Netzwerks angezeigt wird, verarbeitet Adcell die Information, dass diese Anzeige an Sie ausgespielt wurde, und ob Sie mit der Werbeanzeige interagieren. Beim Klick auf eine Werbeanzeige setzt Adcell zudem einen Cookie, der höchstens 30 Tage gespeichert bleibt. Im Anschluss an einen solchen Klick erfasst Adcell auch Ihre IP-Adresse und welche Interaktionen Sie anschließend auf unserer Webseite ausgeführt haben, insbesondere ob Sie eine Bestellung auf unserer Webseite aufgeben. Dadurch werden Kontakte, die Nutzer mit unseren Werbeeinblendungen haben (Sichtkontakte und Klicks auf Werbebanner), von Adcell mit nachfolgenden Interaktionen der Nutzer auf unserer Webseite verknüpft. Die damit erhobenen Daten werden von Adcell eigenständig ausgewertet, um die Erfolge und Reichweite unserer Marketingmaßnahmen zu bestimmen und uns mitzuteilen. 

13.2.    Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Auswertung unserer Werbekampagnen über Adcell erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie selbstverständlich jederzeit in Bezug auf Ihren jeweils verwendeten Computer hier widerrufen oder indem Sie in den Einstellungen Ihres Browsers Cookies unserer Webseite oder sämtliche Cookies löschen (näheres hierzu unter Ziff. 9). Dadurch werden sämtliche erteilten Einwilligungen bezüglich unserer Webseite für Ihr jeweiliges Gerät zurückgesetzt, sodass Sie erneut die Entscheidung zu Cookies treffen können. Hierfür müssen Sie unsere Webseite jedoch erneut laden, nachdem Sie die Cookies gelöscht haben. Sie können zudem die Datenverarbeitung durch den Adcell-Dienst generell unterbinden, indem Sie den entsprechenden Button zum Deaktivieren der Datenübermittlung unter diesem Link klicken: www.adcell.de/datenschutz. Die Deaktivierung dieser Datenübermittlung wertet Adcell als Widerruf Ihrer Einwilligung und wird Adcell für sämtliche Datenübermittlungen auf unserer Webseite und den Webseiten Dritter beachten.

13.3.    Das Ausspielen der Werbung an sich und die damit zusammenhängende Datenverarbeitung erfolgen allein und selbständig durch Adcell, ohne dass wir Adcell hierzu Weisungen erteilen können.

13.4.    Weitere Informationen zum Umgang von Adcell mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Adcell, die hier aufgerufen werden kann: https://www.adcell.de/agb.

14.    Bestellung über idealo

Im Fall einer Bestellung direkt über idealo verarbeitet idealo Daten als eigener Verantwortlicher, z.B. für Ihre Registrierung bei idealo, zur technischen Durchführung Ihrer Seitenbesuche und Bestellungen, zur Kommunikation über Ihre Bestellungen, zur Analyse Ihrer Seitennutzung, für Marketing etc. Idealo informiert Sie in der idealo-Datenschutzerklärung, abrufbar unter www.idealo.de/preisvergleich/Datenschutz.html, über die Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung.

15.    Bestellungen über moebel.de

15.1.    Wir stellen auf der Plattform der moebel.de Einrichten & Wohnen AG, Gertrudenstraße 3, 20095 Hamburg („moebel.de") Angebote zu Produkten und Leistungen auf unserer Webseite ein. Wenn Sie über ein Angebot auf dieser Plattform auf unsere Webseite gelangen, erfasst moebel.de, dass Sie auf das Angebot geklickt haben und zu unserer Webseite weitergeleitet wurden und erfasst zu Ihrem Endgerät eine individuelle Kennung. Werden Sie entsprechend auf unsere Webseite weitergeleitet, erhält moebel.de diese individuelle Kennung zusammen mit Informationen zu Ihren weiteren Interaktionen auf unserer Webseite, vor allem dazu, ob Sie eine Bestellung bei uns aufgeben und ggf. welche Artikel zu welchem Preis Sie gekauft haben. Hierdurch verknüpft moebel.de den Klick auf das Angebot ihrer Plattform mit Ihren Bestellungen bei uns. Die Weiterleitung dieser Informationen an moebel.de und diese Verknüpfung erfolgt zur ordnungsgemäßen Erfassung und Abrechnung der Leistung der moebel.de und zur Auswertung unserer Werbekampagnen über die Plattform von moebel.de, die uns in Form aggregierter Berichte durch moebel.de zur Verfügung gestellt wird. 

15.2.    Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie selbstverständlich jederzeit in Bezug auf Ihren jeweils verwendeten Computer hier widerrufen  oder indem Sie in den Einstellungen Ihres Browsers Cookies unserer Webseite oder sämtliche Cookies löschen (näheres hierzu unter Ziff. 9). Dadurch werden sämtliche erteilten Einwilligungen bezüglich unserer Webseite für Ihr jeweiliges Gerät zurückgesetzt, sodass Sie erneut die Entscheidung für oder gegen Cookies treffen können. Hierfür müssen Sie unsere Webseite jedoch erneut laden, nachdem Sie die Cookies gelöscht haben. Einige gängige Browser bieten außerdem weitere Einstellungen, über die Sie die Auswertung Ihrer Daten zur Webseitennutzung unterbinden oder einschränken können (näheres hierzu in Ziff. 9).

15.3.    Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung der Plattform von moebel.de erfolgt im Übrigen eigenverantwortlich durch den Betreiber dieser Plattform. Auf die Gestaltung der Plattform und die zusammenhängende Datenverarbeitung haben wir im Übrigen keinen Einfluss. Hier finden Sie weitere Informationen zum Datenschutz bei moebel.de: https://www.moebel.de/datenschutz

16.    Newsletter

16.1    Mit Ihrer Einwilligung senden wir Ihnen gerne unseren Newsletter zu. Dazu müssen Sie sich für unseren Newsletter registrieren. Näheres zum Inhalt des betreffenden Newsletter ist auf der Registrierungsseite angegeben.

16.2    Für die Registrierung zum Newsletter wird das sog. Double-Opt-In-Verfahren verwendet. Nach Ihrer Anmeldung senden wir Ihnen an die angegebene E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Link, auf den Sie klicken können, um zu bestätigen, dass Sie den Erhalt des Newsletters wünschen.  Zum Nachweis Ihrer Anmeldung zum Newsletter speichern wir jeweils den Zeitpunkt der Anmeldung und Bestätigung sowie Ihre IP-Adresse zum jeweiligen Zeitpunkt. 

16.3    Wir weisen darauf hin, dass Sie bei der Newsletteranmeldung generell lediglich Ihre E-Mail-Adresse angeben müssen. Die Angabe weiterer Daten wird von uns nicht vorgeschrieben. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter.

16.1.    Da der Newsletter nur mit Ihrer Einwilligung versendet wird, ist Rechtsgrundlage der damit zusammenhängenden Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Ihre E-Mail-Adresse und ggf. weiteren Daten nutzen wir nur, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen, indem sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung und damit der Widerruf der Einwilligung ist selbstverständlich jederzeit für die Zukunft möglich, und kann über den Abmelde-Link, welcher in jedem einzelnen Newsletter-Mailing enthalten ist, oder per E-Mail an: service(at)zurbrueggen.de erfolgen.

17.    Personalisierte Empfehlungen und Newsletter über Emarsys

17.1.    Wir setzen auch den Dienst der Emarsys eMarketing Systems AG, Dachauer Str. 192, 80992 München („Emarsys") ein. Dieser Dienst erfasst bestimmte Aktionen von Ihnen auf unserer Webseite (z.B. welche Produkte Sie ansehen oder in den Warenkorb gelegt haben), um abhängig von diesen Interaktionen auf unserer Webseite für Sie potentiell relevante Inhalte anzuzeigen, Produkte zu empfehlen und sonstige Informationen und Inhalte auf der Webseite und in unserem Newsletter individuell für Sie anpassen zu können. Zu diesem Zweck setzt der Emarsys-Dienst beim Besuch unserer Webseite Cookies. Die Cookies bleiben höchstens 30 Tage gespeichert. Die Auswertungen und Personalisierungen der Inhalte erfolgen nur mit Ihrer Einwilligung und basieren damit auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie selbstverständlich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Das Setzen von Cookies können Sie über Einstellungen in Ihrem Browser unterbinden, Näheres hierzu erfahren Sie unter Ziffer 8.

17.2.    Mithilfe des Emarsys-Dienstes werten wir auch den Erfolg unserer Newsletter aus. Dazu enthalten die Newsletter sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters abgerufen wird, sodass wir erfahren, ob der Newsletter geöffnet wurde. Im Rahmen dieses Abrufs werden auch technische Informationen zum Browser und dem verwendeten Gerät, sowie die IP-Adresse des genutzten Rechners und der Zeitpunkt des Abrufs erfasst. Auch wird gespeichert, ob und ggf. wann der Newsletter geöffnet wird und welche Links im Newsletter angeklickt werden. Diese Informationen werden zur technischen und inhaltlichen Verbesserung des Newsletters und der Services und Inhalte im Newsletter genutzt. Wir werten die Newsletter jedoch nur mit Einwilligung des Newsletterempfängers im beschriebenen Umfang aus und somit auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie selbstverständlich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

17.3.    Die Weiterleitung personenbezogener Daten an Emarsys zu vorstehend beschriebenen Zwecken basiert auf Art. 28 DSGVO. Wir haben mit Emarsys betreffend dieser Zwecke einen Vertrag über Auftragsverarbeitung geschlossen. 

17.4.    Die Datenschutzerklärung von Emarsys mit weiteren Informationen zum Umgang von Emarsys mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://emarsys.com/de/datenschutzrichtlinie/.

18.    Sonstige Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte 

18.1.    Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt – soweit nicht in dieser Datenschutzerklärung an anderer Stelle anderweitig angegeben – ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nur, sofern diese zur Erbringung unserer Leistungen notwendig ist (z.B. zur technischen Bereitstellung des Angebots oder zur Auftragserfüllung). Dementsprechend findet eine Übermittlung der Daten an solche Dienstleister (wie beispielsweise technische Service-Provider) zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO statt, nämlich um unsere Webseite überhaupt zum Abruf bereitstellen zu können. Sofern die Übermittlung Ihrer Daten zur Vertragsdurchführung notwendig ist (z.B. für die Lieferung von Waren), geschieht dies auf Grundlage von Art. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Selbstverständlich stellen wir vor einer Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten sicher, dass der jeweilige Dienstleister angemessene technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen hat, um die Sicherheit der Daten zu gewährleisten.

18.2.    Im Übrigen erfolgt eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte nicht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die Weitergabe eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO) und wir auch nicht aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder gerichtlicher Anordnungen zu einer Weitergabe berechtigt oder verpflichtet ist. Im letzteren Fall erfolgt die Übermittlung durch uns zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO. 

19.    Ihre Rechte als Betroffener 

19.1.    Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Zudem haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, ggf. auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten und auf Einschränkung der Datenverarbeitung. 

19.2.    Sofern die Grundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Wahrnehmung berechtigter Interessen) ist, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, oder wenn sich der Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung richtet. Im letztgenannten Fall steht Ihnen ein generelles Widerspruchsrecht zu, welches ohne Angabe von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, von uns umgesetzt wird (Art. 21 Abs. 2 DSGVO). Legen Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

19.3.    Soweit Sie uns personenbezogene Daten bereitstellen und wir diese Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten, können Sie die entsprechende Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft frei widerrufen. 

19.4.    Sofern Sie uns Daten bereitstellen, die Sie betreffen, und wir diese Daten aufgrund Ihrer Einwilligung oder zur Vertragserfüllung verarbeiten, können Sie zudem verlangen, dass Sie diese Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns erhalten oder wir diese Daten an einen anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch möglich ist (sog. Recht auf Datenübertragbarkeit).

19.5.    Außerdem haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Auffassung sind, dass die Datenverarbeitung durch uns gegen die gesetzlichen Vorschriften verstößt. 

19.6.    Um Ihre hier aufgeführten Rechte geltend zu machen sowie bei weiteren Fragen zum Thema Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich jederzeit unter den oben angegebenen Kontaktdaten an uns wenden.

20.    Regionsabhängige Inhalte 

20.1  Um Ihnen unsere regionalen Angebote und Aktionen bereits beim Aufruf unserer Webseite anzeigen zu können, ermitteln wir aufgrund Ihrer IP-Adresse, aus welcher Region Sie unsere Webseite aufrufen. Dazu nutzen wir den Dienst von MaxMind, Inc., 14 Spring St., Suite 3, Waltham, MA 02451, USA.  Wir verknüpfen diese Information aber mit keinen weiteren Daten und nutzen sie nur, um Ihnen die nächstgelegene Filiale und deren Angebote anzuzeigen.

20.2    Die Datenverarbeitung hierfür basiert auf unseren berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, die darin bestehen, die Nutzer möglichst nahtlos und ohne Aufwand für die Nutzer zu den für diese relevanten Filialen und Aktionen zu führen und entsprechend zu informieren. Im Datenschutzinteresse der Nutzer verwenden wir dabei nur die IP-Adresse, über die generell nur grob die Region des Nutzers eingegrenzt werden kann.

21.    Kauf auf Rechnung

Informieren Sie sich über ergänzende Hinweise zum Kauf auf Rechnung in der Datenschutzerklärung für Rechnungskauf der Zurbrüggen Wohn-Zentrum GmbH.

22.    Kontaktformular

22.1.    Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zur Erfüllung des mit der Übermittlung verbundenen Zwecks, z.B. zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen, bei uns gespeichert und genutzt. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung oder eine gesetzliche Pflicht oder Befugnis an Dritte weiter. Grundlage dieser Speicherung und Verwendung dieser personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO, soweit Sie diese personenbezogenen Daten zwecks Anbahnung eines Vertragsverhältnisses mit uns eingeben oder ein Vertragsverhältnis mit uns bereits besteht. Nur in diesem Fall ist die Eingabe von personenbezogenen Daten erforderlich im Sinne von Art. 13 Abs. 2 e) DSGVO. Andernfalls erfolgt diese Speicherung und Verwendung aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse die sorgfältige Bearbeitung Ihres Anliegens ist.

22.2.    Ihre personenbezogenen Daten werden auch ohne Ihren Widerruf jedenfalls gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

23. Cookie Zusatzinformationen

Haben Sie Fragen?


Wir beraten Sie gerne persönlich.

Erreichbarkeit Service-Center:

Mo. bis Fr. von 8:00 bis 19:00 Uhr
Samstag von 9:00 bis 18:00 Uhr

 
Erreichbarkeit Onlineshop:

Mo. bis Do. von 08:00 bis 17:00 Uhr
Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

02303 / 208-208

zum Kontaktformular

Copyright © 2020 Zurbrüggen Wohn-Zentrum GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Zurbrüggen Logo