Filter

{{ filter.name }}
{{ filter.selected.length }} ausgewählt
löschen
({{ filterItem.count }})
Artikel anzeigen
  1. Seite
  2. 1
  3. von
  4. 1
  • Elobra Jet XXL hellblau
    Neu
    A++
    Sale %

    Elobra Jet XXL hellblau

    75,95 €69,95 €

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Zum Artikel
  • Elobra PL Traktor XXL grün
    A++

    Elobra PL Traktor XXL grün

    89,90 €

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Zum Artikel
  • SOMPEX LUCY Dekoleuchte
    A++

    SOMPEX LUCY Dekoleuchte

    89,95 €

    Lieferzeit: 2-3 Tage

  • Elobra Deckenleuchte Wolke mit Einhorn
    B

    Elobra Deckenleuchte Wolke mit Einhorn

    119,00 €

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Zum Artikel
  • Elobra Rondell Lilliefee mit Eule rosa
    A++

    Elobra Rondell Lilliefee mit Eule rosa

    49,95 €

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Zum Artikel
  • Elobra Rondell Wildnis
    A++

    Elobra Rondell Wildnis

    45,95 €

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Zum Artikel
  • Elobra Kinderlampe
    A++

    Elobra Kinderlampe

    75,95 €

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Zum Artikel
  • Zurbrüggen Tischleuchte Traffic
    Neu
    B
    Sale %

    Zurbrüggen Tischleuchte Traffic

    34,95 €12,95 €

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Zum Artikel
  • Elobra TL Lilliefee mit Eule rosa
    A++

    Elobra TL Lilliefee mit Eule rosa

    37,95 €

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Zum Artikel
  • Elobra Tischleuchte Wildnis
    A++

    Elobra Tischleuchte Wildnis

    37,95 €

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Zum Artikel
  • Elobra Sternenwolke mit LED
    A++

    Elobra Sternenwolke mit LED

    99,95 €

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Zum Artikel
  • Nino Leuchten Tischleuchte 1-flg. Trace

    Nino Leuchten Tischleuchte 1-flg. Trace

    17,90 €

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Zum Artikel
  1. Seite
  2. 1
  3. von
  4. 1

Kinderlampen für taghelle Beleuchtung und sanfte Träume

Es ist nicht weiter ungewöhnlich, wenn Kinder sich in der Dunkelheit fürchten. Aus dem Tiefschlaf aufzuwachen und sich dann im finsteren Zimmer wiederzufinden, kann beängstigend sein. Gut, wenn dann ein Nachtlicht brennt oder Kinderlampen erreichbar sind, die der Nachwuchs selbst bedienen kann. Auch in der dunklen Jahreszeit sorgen Kinderlampen für ausreichend Licht im Kinderzimmer. Natürlich muss das Design den Beifall der Kleinen finden. Entdecken Sie hier originelle Beleuchtungen für Kinder.

Warum ist Licht im Kinderzimmer so wichtig?

Dunkelheit ist für Kinder, je nach Tageszeit, lästig oder gruselig. Wenn es Abend wird oder draußen alles grau ist, macht das Spielen im Halbdunkel keinen Spaß. Nächtliches Erwachen im dunklen Zimmer kann hingegen sehr unheimlich sein. Schon bei einem Baby ist es daher sinnvoll, ein Nachtlicht zu installieren. Das muss gar nicht hell sein. Es verschafft aber Säuglingen und Kleinkindern, die nachts aus dem Schlaf erwachen, beruhigende Orientierung im Raum. Ist der Nachwuchs etwas älter, gibt eine Tischleuchte auf der Nachtkommode neben dem Bett Sicherheit. Mit einem Handgriff ist die Lampe angeschaltet und es gibt keinen Grund zum Fürchten mehr. Mit einer Deckenleuchte wiederum kommt Helligkeit ins Kinderzimmer, wenn das Tageslicht nicht mehr ausreicht. So kann das Spiel auch weitergehen, wenn die Sonne untergegangen ist.

Licht von oben oder am Tisch: So platzieren Sie Kinderleuchten

Je nachdem, welche Bereiche des Kinderzimmers ausgeleuchtet werden sollen, eignen sich verschiedene Leuchtentypen.

  • Deckenleuchten sind fest an der Zimmerdecke montiert; die Leuchtkörper strahlen direkt abwärts. Eine solche Leuchte montieren Sie zentral an der Zimmerdecke. Damit verteilt sich das Licht gleichmäßig im Raum.
  • Strahler sind zu mehreren auf einer Platte montiert. Eine gängige Variante ist eine Gruppe von drei Spots auf einer runden Grundfläche. Der Vorteil eines solchen „Rondells“ gegenüber der statischen Deckenleuchte: Die einzelnen Strahler können gezielt auf bestimmte Punkte ausgerichtet werden.
  • Pendelleuchten sind im Kinderzimmer für jüngere Kinder besonders attraktiv. Wenn der Lampenkörper interessant gestaltet ist – etwa in Form eines Feuerwehrautos oder mit einem schwebenden Einhorn darunter – greift die Pendelleuchte Elemente eines Mobiles auf.
  • Wandleuchten werden vertikal angebracht. Bei Kinderlampen ist eine Bauform beliebt, bei der mehrere Leuchtmittelkörper auf einer Motivplatte angeordnet sind. Dort fügen sie sich als plastisches Element ins Bild ein.
  • Tischlampen sind kleine Lampen mit Standfüßen, die im Kinderzimmer als Nachttischlämpchen dienen.

Alles rosa: Kinderlampen für kleine Prinzessinnen

Lampen fürs Kinderzimmer müssen, neben den technischen Anforderungen, den Geschmack der Kinder treffen. Kindermöbel und Accessoires, die sich optisch Spielzeug annähern, sind sehr beliebt. Kleine Mädchen sind in einer gewissen Lebensphase besonders von der Farbe Rosa fasziniert und interessieren sich für alles, was mit Prinzessinnen und Feen zu tun hat. Sehr niedlich in einem Mädchenzimmer machen sich also Lampen mit zartrosa Dekoren. Beliebte Bilderbuchfiguren, die Lampenschirme oder Deckenlampen zieren, stehen ebenfalls hoch oben in der Gunst der jungen Bewohnerinnen.

Dschungelheld und Fußballfieber: Beleuchtung für Jungenzimmer

Kleine Jungs identifizieren sich in der Regel weniger mit der bonbonrosa Märchenwelt. Ihre Helden sind eher auf Piratenschiffen zu finden, als mutige Dschungelforscher oder Helden auf dem Fußballplatz. Gerade der Letztgenannte lässt sich wunderbar beim Lampendesign thematisieren: Die Wandleuchte wird zur Flutlichtbeleuchtung. Kleine Astronautinnen und Weltraumhelden träumen sich unter einer Deckenleuchte im Sternenhimmeldesign ins All.

Darauf sollten Sie beim Kauf von Kinderlampen achten

Bei der Auswahl von Einrichtungsgegenständen wie Lampen für Kinder stehen, je nach Alter des Kindes, verschiedene Aspekte im Vordergrund. So ist es bei kleinen Kindern, die auch einmal wild toben, wichtig, dass Tischlampen möglichst leicht und zugleich robust sind. Je spielzeugartiger eine Lampe aussieht und je mehr es auf Lampenschirm oder Basisplatte zu betrachten gibt, desto faszinierter sind die Kids von der Lampe. In puncto Technik gelten dieselben Maßgaben wie für Leuchten im übrigen Wohnraum: LED-Birnen sind energiesparend und langlebig.

Bringen Sie Licht ins Kinderzimmer und suchen Sie jetzt die passenden Kinderlampen für Ihren Nachwuchs aus!

Kinderlampen für taghelle Beleuchtung und sanfte Träume

Es ist nicht weiter ungewöhnlich, wenn Kinder sich in der Dunkelheit fürchten. Aus dem Tiefschlaf aufzuwachen und sich dann im finsteren Zimmer wiederzufinden, kann beängstigend sein. Gut, wenn dann ein Nachtlicht brennt oder Kinderlampen erreichbar sind, die der Nachwuchs selbst bedienen kann. Auch in der dunklen Jahreszeit sorgen Kinderlampen für ausreichend Licht im Kinderzimmer. Natürlich muss das Design den Beifall der Kleinen finden. Entdecken Sie hier originelle Beleuchtungen für Kinder.

Warum ist Licht im Kinderzimmer so wichtig?

Dunkelheit ist für Kinder, je nach Tageszeit, lästig oder gruselig. Wenn es Abend wird oder draußen alles grau ist, macht das Spielen im Halbdunkel keinen Spaß. Nächtliches Erwachen im dunklen Zimmer kann hingegen sehr unheimlich sein. Schon bei einem Baby ist es daher sinnvoll, ein Nachtlicht zu installieren. Das muss gar nicht hell sein. Es verschafft aber Säuglingen und Kleinkindern, die nachts aus dem Schlaf erwachen, beruhigende Orientierung im Raum. Ist der Nachwuchs etwas älter, gibt eine Tischleuchte auf der Nachtkommode neben dem Bett Sicherheit. Mit einem Handgriff ist die Lampe angeschaltet und es gibt keinen Grund zum Fürchten mehr. Mit einer Deckenleuchte wiederum kommt Helligkeit ins Kinderzimmer, wenn das Tageslicht nicht mehr ausreicht. So kann das Spiel auch weitergehen, wenn die Sonne untergegangen ist.

Licht von oben oder am Tisch: So platzieren Sie Kinderleuchten

Je nachdem, welche Bereiche des Kinderzimmers ausgeleuchtet werden sollen, eignen sich verschiedene Leuchtentypen.

  • Deckenleuchten sind fest an der Zimmerdecke montiert; die Leuchtkörper strahlen direkt abwärts. Eine solche Leuchte montieren Sie zentral an der Zimmerdecke. Damit verteilt sich das Licht gleichmäßig im Raum.
  • Strahler sind zu mehreren auf einer Platte montiert. Eine gängige Variante ist eine Gruppe von drei Spots auf einer runden Grundfläche. Der Vorteil eines solchen „Rondells“ gegenüber der statischen Deckenleuchte: Die einzelnen Strahler können gezielt auf bestimmte Punkte ausgerichtet werden.
  • Pendelleuchten sind im Kinderzimmer für jüngere Kinder besonders attraktiv. Wenn der Lampenkörper interessant gestaltet ist – etwa in Form eines Feuerwehrautos oder mit einem schwebenden Einhorn darunter – greift die Pendelleuchte Elemente eines Mobiles auf.
  • Wandleuchten werden vertikal angebracht. Bei Kinderlampen ist eine Bauform beliebt, bei der mehrere Leuchtmittelkörper auf einer Motivplatte angeordnet sind. Dort fügen sie sich als plastisches Element ins Bild ein.
  • Tischlampen sind kleine Lampen mit Standfüßen, die im Kinderzimmer als Nachttischlämpchen dienen.

Alles rosa: Kinderlampen für kleine Prinzessinnen

Lampen fürs Kinderzimmer müssen, neben den technischen Anforderungen, den Geschmack der Kinder treffen. Kindermöbel und Accessoires, die sich optisch Spielzeug annähern, sind sehr beliebt. Kleine Mädchen sind in einer gewissen Lebensphase besonders von der Farbe Rosa fasziniert und interessieren sich für alles, was mit Prinzessinnen und Feen zu tun hat. Sehr niedlich in einem Mädchenzimmer machen sich also Lampen mit zartrosa Dekoren. Beliebte Bilderbuchfiguren, die Lampenschirme oder Deckenlampen zieren, stehen ebenfalls hoch oben in der Gunst der jungen Bewohnerinnen.

Dschungelheld und Fußballfieber: Beleuchtung für Jungenzimmer

Kleine Jungs identifizieren sich in der Regel weniger mit der bonbonrosa Märchenwelt. Ihre Helden sind eher auf Piratenschiffen zu finden, als mutige Dschungelforscher oder Helden auf dem Fußballplatz. Gerade der Letztgenannte lässt sich wunderbar beim Lampendesign thematisieren: Die Wandleuchte wird zur Flutlichtbeleuchtung. Kleine Astronautinnen und Weltraumhelden träumen sich unter einer Deckenleuchte im Sternenhimmeldesign ins All.

Darauf sollten Sie beim Kauf von Kinderlampen achten

Bei der Auswahl von Einrichtungsgegenständen wie Lampen für Kinder stehen, je nach Alter des Kindes, verschiedene Aspekte im Vordergrund. So ist es bei kleinen Kindern, die auch einmal wild toben, wichtig, dass Tischlampen möglichst leicht und zugleich robust sind. Je spielzeugartiger eine Lampe aussieht und je mehr es auf Lampenschirm oder Basisplatte zu betrachten gibt, desto faszinierter sind die Kids von der Lampe. In puncto Technik gelten dieselben Maßgaben wie für Leuchten im übrigen Wohnraum: LED-Birnen sind energiesparend und langlebig.

Bringen Sie Licht ins Kinderzimmer und suchen Sie jetzt die passenden Kinderlampen für Ihren Nachwuchs aus!

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne persönlich.

Erreichbarkeit Service-Center:

Mo. bis Fr. von 10:00 bis 19:30 Uhr
Samstag von 10:00 bis 19:00 Uhr

 
Erreichbarkeit Onlineshop:

Mo. bis Do. von 08:00 bis 17:00 Uhr
Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

02303 / 208-2017

E-Mail schreiben

Copyright © 2019 Zurbrüggen Wohn-Zentrum GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Zurbrüggen Logo