Marken

Filter

Einkaufsoptionen

Sortieren nach
  1. Seite
  2. 1
  3. von
  4. 1
Sortieren nach
  1. Seite
  2. 1
  3. von
  4. 1

Paidi: Hochwertige Jugend-, Baby- & Kindermöbel 

Der Firmenname "paidi" hat seinen Ursprung im Griechischen und bedeutet übersetzt soviel wie "dem Kinde". Von den fränkischen Kindermöbelherstellern wurde er schon bald zu "dem glücklichen Kinde" ergänzt - glücklich lächelnde Kinder sind im Hause PAIDI das oberste Unternehmensziel. "Damit sich die Kleinen in ihrer Umgebung vollständig wohl fühlen, müssen wir unsere Möbel aus dem Blickwinkel der Kinder heraus entwickeln", beschreibt Udo Groene, Geschäftsführer der PAIDI Möbel GmbH die Firmenphilosophie des inzwischen 75-jährigen Traditionsunternehmens.

PAIDI Möbel - Beste Freunde, ein Kinderleben lang!

Die Erfolgsgeschichte der fränkischen Kindermöbelspezialisten PAIDI begann mit einem Bettchen - heute jedoch bietet das Traditionsunternehmen längst kindgerechte Wohnwelten für jede Alterstufe, die den Alltag des Nachwuchses über viele Lebensjahre hinweg bereichern: Babys und Kleinkinder heißt PAIDI mit hellen freundlichen "Kinderwelten" willkommen, deren höchste Qualität und ökologische Unbedenklichkeit unter anderem der "Blauer Engel" garantiert. Zusammen mit den zahlreichen Zusatzfeatures und Accessoires, wie Himmel, Nestchen, Bettwäsche, Krabbeldecken und Wickelmulden können Eltern so für ihre Kleinen ein Zuhause voller Geborgenheit gestalten. Werden Babys zu kleinen Leuten kommen die Programme "Varietta", "Fleximo", "Pinetta", "Claire" und "Ondo" ins Spiel: Die tollen Abenteuerbetten verwandeln das Zimmer in einen echten Spielplatz, der auch dem Drang nach Bewegung in diesem Alter Rechnung trägt. Kleine ABC-Schützen finden im PAIDI-"Büffelland" einen starken Begleiter: Die Schreibtische und Stühle aus dem Arbeitsplatzprogramm erfüllen alle Ansprüche an ergonomische Aspekte und verhindern so Rückenbeschwerden und Haltungsschäden. Unsere Möbel sollen ein Kinderleben lang begleiten", sagt Groene, selbst Vater von drei Kindern. Um dies zu gewährleisten, sind die Komponenten aus jedem Programm miteinander sowie teilweise mit Möbeln aus den anderen PAIDI-Produktwelten kombinierbar. Eine fünf jährige Nachkaufgarantie unterstreicht das Verständnis von flexibel einzusetzenden, mitwachsenden Möbeln. Vor über 75 Jahren erblickte das erste PAIDI-Bettchen das Licht der Welt und eroberte die Kinderzimmer Deutschlands im Sturm: War es doch das erste seriengefertigte Bett speziell für Kleinkinder. Die Hafenlohrer Holzwaren-Fabrik erreichte schnell einen Bekanntheitsgrad jenseits der 60 Prozent in Deutschland und gehört damit hierzulande zu den großen Marken. Heute steht die PAIDI Möbel GmbH für intelligente kombinier- und erweiterbare Kindermöbel - Komplettprogramme für jede Altersstufe. Seinen Anfang nahm alles mit dem legendären "PAIDI-Bettchen" mit herausnehmbaren Gitterstäben, das vor bald 75 Jahren die Tore des "Paidiwerks" verließ und als erstes modernes, in Serienfertigung produziertes Kinderbett gilt. Durch innovative und vor allem qualitativ hochwertige Produkte arbeitete sich PAIDI bis an die Spitze des Kindermöbelmarktes. Die ständig wachsende Nachfrage verlangte bereits 1953 nach einer Vergrößerung des Werksgeländes: Da sich der Firmensitz im Ortskern von Hafenlohr als zu klein erwies, errichtete PAIDI am Rande des am Main gelegenen Ortes auf 60.000 qm ein modernes Sägewerk. Anfang der 90er erwarb man eine im polnischen Kolbuszowa gelegene Möbelfabrik, die neben dem angestammten Sortiment für den Heimatmarkt in erster Linie Möbelprogramme für die preiswerte Absatzschiene Transland sowie verschiedene Baugruppen für die Produkte von PAIDI herstellt. Aufgrund seiner starken Marke, seiner Popularität, seinem reichen Erfahrungsschatz und der langjährigen Firmentradition konnte sich PAIDI lange an der Marktspitze behaupten. Als 1997 Udo Groene, Diplom Betriebswirt, gemeinsam mit Peter Beyer die Geschäftsleitung der PAIDI Möbel GmbH übernahm, schienen diese Ressourcen jedoch nahezu aufgebraucht - das Unternehmen benötigte dringend neue Impulse. Mit dem neuen Führungs-Duo begann das fränkische Unternehmen sich den geänderten Käuferansprüchen anzupassen, ohne jedoch die wesentlichen Qualitäten der Marke PAIDI aufzugeben. In diesem Sinne initiierte Groene die Erweiterung des bestehenden Sortiments um ein Spiel- und Etagenbettenprogramm sowie Schreib- und Arbeitsplätze für kleine und große Schüler. "Wir sind die Spezialisten für Baby- und Kinderzimmer sowie Hoch-, Spiel- und Etagenbetten und bieten in diesem Bereich alles rund ums Kind", betont Udo Groene selbstbewusst. Und so begleiten bis heute zukunftsorientierte Erweiterungen und Modernisierungen den Weg des Unternehmens, das im Bereich der Weiter- und Neuentwicklung der Produkte rund ums Kinderzimmer immer wieder innovative Standards setzt.

 

Zurbrüggen - Immer die richtige Adresse, für den besonderen Anspruch!

(Quelle: www.paidi.de)

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne persönlich.

Erreichbarkeit Service-Center:

Mo. bis Fr. von 10:00 bis 19:30 Uhr
Samstag von 10:00 bis 19:00 Uhr

 
Erreichbarkeit Onlineshop:

Mo. bis Do. von 08:00 bis 17:00 Uhr
Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

02303 / 208-2017

E-Mail schreiben

Wir versenden mit

  • logo-dhl-100x36.png
  • logo-hermes-100x36.png

Zahlungsarten

  • logo-paypal-100x36.png
  • logo-vorkasse-100x36.png
  • consors_finanz_logo.png

Copyright © 2017 Zurbrüggen Wohn-Zentrum GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Zurbrüggen Logo