Zurbrüggen verwendet Cookies für ein besseres Einkaufserlebnis.

Filter

Einkaufsoptionen

Sortieren nach
  1. Seite
  2. 1
  3. von
  4. 1
Sortieren nach
  1. Seite
  2. 1
  3. von
  4. 1

Kleiderschränke: Stauraum und Schmuckstück für Ihr Schlafzimmer

Was wäre der Morgen ohne das tägliche Ritual, die in Reih‘ und Glied wartenden Hosen, Oberteile und Kleider in Ihrem Kleiderschrank zu betrachten und sich zu Ihrer Tagesgarderobe inspirieren zu lassen? Ohne Kleiderschränke, die für Ordnung sorgen, geht es nicht. Schauen Sie sich im großen Sortiment um und finden Sie genau den Kleiderschrank, der sich perfekt in die Einrichtung Ihres Schlafzimmers einfügt!

  • Wie groß sollte der Kleiderschrank sein?
  • Welche verschiedenen Kleiderschränke gibt es?
  • Was ist beim Material zu beachten?
  • Welche Accessoires sind für Kleiderschränke sinnvoll?

Wie groß sollte der Kleiderschrank sein?

Die Größe des Kleiderschranks hängt zunächst davon ab, wie viel Platz im Schlafzimmer zur Verfügung steht. Zu große Kleiderschränke können in einem eher kleinen Zimmer erdrückend wirken. Wird das Schlafzimmer von einer Dachschräge geprägt, muss die Höhe des Schranks beachtet werden. Für einen alleinlebenden Single sind zweitürige Kleiderschränke mit einer Breite von 1,5 bis 2 Metern in der Regel ausreichend. Für Damen mit großer Garderobe und für Paare, die sich das Schlafzimmer teilen, dürfen es auch 3 oder sogar 4 Meter sein. Je mehr Kleidung Sie im Kleiderschrank unterbringen können, desto aufgeräumter wirkt das Schlafzimmer. Statt einer zusätzlichen Kommode für Oberteile, Socken und Unterwäsche bleibt womöglich noch Platz für einen hübschen Schminktisch.

Welche verschiedenen Kleiderschränke gibt es?

In der Gestaltung der Kleiderschränke haben die Möbeldesigner in den letzten Jahrzehnten viel Fantasie gezeigt. Die Bandbreite reicht vom klassischen Bauernschrank aus Massivholz mit nach außen öffnenden Drehtüren bis zum futuristischen Kleiderschrank im stahlglänzenden Monochrom mit Schwebetüren. Jede Gestaltungsform hat dabei ihre spezifischen Stärken und Schwächen.

Schranktyp

Vorteile

Nachteile

Kleiderschränke aus Massivholz mit Drehtüren

Herrlich rustikal und langlebig, perfekt für das traditionelle Schlafzimmer

Eher klobig mit viel Platzbedarf für die nach außen öffnenden Drehtüren

Kleiderschränke aus MDF-Platten mit Drehtüren

Optisch dem Schrank aus Massivholz ähnlich, aber weit preisgünstiger

Nicht so robust wie Massivholz, übersteht ein Auseinandernehmen (z. B. vor einem Umzug) nicht immer

Kleiderschränke mit Schiebetür

Platzsparend im kleinen Schlafzimmer, da die Türen nicht nach außen öffnen

Nicht so übersichtlich, da nur ein Bereich des Kleiderschranks geöffnet sein kann

Kleiderschränke mit Schwebetür

Die leichtere elegante Version des Schiebetürenschranks, bei dem die Türen unten nicht auf Rollen laufen, sondern zu schweben scheinen

Benötigen eine sorgfältige Behandlung, damit der Mechanismus keinen Schaden leidet

Schranksysteme

Kombination aus Kleiderschrank, Schubladen und offenen Regalen für besonders viel Stauraum und beste Ordnung

Benötigt viel Platz bzw. aufgrund der Breite ein Schlafzimmer mit entsprechend langer Wand

Was ist beim Material zu beachten?

Klassische Kleiderschränke aus Holz strahlen Wärme und authentisches Flair aus. Ein Massivholzschrank ist in der Anschaffung teurer als ein Kleiderschrank aus mitteldichten Holzfaserplatten (MDF-Platten), doch dank der Langlebigkeit macht sich die Investition auf lange Sicht bezahlt. Beachten Sie nur, dass Massivholz etwas pflegedürftiger ist: Gönnen Sie dem Holz hin und wieder Öl oder Wachs, um es aufzufrischen und ihm eine neue Schutzschicht vor Umwelteinflüssen zu verleihen. Bei MDF-Platten genügt das regelmäßige Putzen mit einem trockenen Tuch.

Haben Sie Ihr Schlafzimmer im beliebten Landhausstil eingerichtet, wählen Sie zum Beispiel einen naturbelassenen Massivholzschrank. In einem hellen, freundlichen Braunton oder mit strahlend weißem Farbanstrich verleiht er dem Zimmer zusätzliche Helligkeit. Vielleicht mögen Sie auch den Shabby-Chic, der ein wenig so aussieht, als sei die Farbe am Holzschrank schon abgeblättert. Sehr attraktiv wirkt ein Vintage-Look mit runden Metallbeschlägen zum Öffnen der Drehtüren und zierlichen Füßen unter dem Schrank.

Bevorzugen Sie einen modernen Look, wählen Sie Kleiderschränke aus einem durchdachten Materialmix: Die Grundlage bilden MDF-Platten beispielsweise in schlichtem Grau-Anthrazit oder mit einer Hochglanzveredlung in Schwarz oder Weiß. Das Design wird mit Elementen aus leichtem Metall wie Chrom und Aluminium abgerundet, zum Beispiel mit einer langen chromglänzenden Griffleiste am eleganten Schwebetürenschrank.

Welche Accessoires sind für Kleiderschränke sinnvoll?

Vergrößern Sie den Stauraum im Kleiderschrank durch clevere Hilfsmittel und setzen Sie wichtige Accessoires wie den Spiegel besonders vorteilhaft ein. So geht es:

  • Ein Ganzkörperspiegel ist ideal, um den Sitz der Kleidung zu überprüfen. Bringen Sie ihn außen an der Tür des Kleiderschranks an, vergrößert der Spiegel das Schlafzimmer optisch.
  • Eine kleine Schrankleuchte oder eine moderne LED-Leuchtleiste an den Türen erhellen den Kleiderschrank bei trübem Winterlicht oder wenn Sie abends im Dunkeln schnell eine wärmende Jacke herausgreifen möchten.
  • Einleger halten Ordnung in den Sockenschubladen, in denen es sonst meist schnell im wahrsten Sinne des Wortes drunter und drüber geht.
  • An den Innentüren befestigen Sie Aufhänger, an denen lange Gürtel säuberlich nebeneinander aufgereiht hängen.
  • Platzt der Kleiderschrank bald aus allen Nähten? Verwenden Sie spezielle Kleiderbügel, an denen Sie mehrere Hosen platzsparend übereinander hängen.
  • In der Ecke des Kleiderschranks warten selten getragene Teile wie das Abendkleid oder der Smoking auf ihren Einsatz? Schützen Sie sie zusätzlich mit Kleidersäcken.

Ein letzter Tipp für mehr Stauraum: Kaufen Sie neue Kleiderschränke, dann achten Sie darauf, dass zwischen Kleiderschrank und Decke noch ein halber Meter Platz bleibt. Diesen Platz nutzen Sie für attraktive Aufbewahrungsboxen, in denen zum Beispiel im Sommer winterliche Accessoires wie Mützen und Handschuhe verstaut werden. Im Winter nehmen sie die sommerlichen Gegenstücke wie Sonnenhut und Strandtücher auf.

Lassen Sie sich auf diesen Seiten inspirieren und finden Sie den perfekten Kleiderschrank für Ihr Schlafzimmer!

Kleiderschränke: Stauraum und Schmuckstück für Ihr Schlafzimmer

Was wäre der Morgen ohne das tägliche Ritual, die in Reih‘ und Glied wartenden Hosen, Oberteile und Kleider in Ihrem Kleiderschrank zu betrachten und sich zu Ihrer Tagesgarderobe inspirieren zu lassen? Ohne Kleiderschränke, die für Ordnung sorgen, geht es nicht. Schauen Sie sich im großen Sortiment um und finden Sie genau den Kleiderschrank, der sich perfekt in die Einrichtung Ihres Schlafzimmers einfügt!

  • Wie groß sollte der Kleiderschrank sein?
  • Welche verschiedenen Kleiderschränke gibt es?
  • Was ist beim Material zu beachten?
  • Welche Accessoires sind für Kleiderschränke sinnvoll?

Wie groß sollte der Kleiderschrank sein?

Die Größe des Kleiderschranks hängt zunächst davon ab, wie viel Platz im Schlafzimmer zur Verfügung steht. Zu große Kleiderschränke können in einem eher kleinen Zimmer erdrückend wirken. Wird das Schlafzimmer von einer Dachschräge geprägt, muss die Höhe des Schranks beachtet werden. Für einen alleinlebenden Single sind zweitürige Kleiderschränke mit einer Breite von 1,5 bis 2 Metern in der Regel ausreichend. Für Damen mit großer Garderobe und für Paare, die sich das Schlafzimmer teilen, dürfen es auch 3 oder sogar 4 Meter sein. Je mehr Kleidung Sie im Kleiderschrank unterbringen können, desto aufgeräumter wirkt das Schlafzimmer. Statt einer zusätzlichen Kommode für Oberteile, Socken und Unterwäsche bleibt womöglich noch Platz für einen hübschen Schminktisch.

Welche verschiedenen Kleiderschränke gibt es?

In der Gestaltung der Kleiderschränke haben die Möbeldesigner in den letzten Jahrzehnten viel Fantasie gezeigt. Die Bandbreite reicht vom klassischen Bauernschrank aus Massivholz mit nach außen öffnenden Drehtüren bis zum futuristischen Kleiderschrank im stahlglänzenden Monochrom mit Schwebetüren. Jede Gestaltungsform hat dabei ihre spezifischen Stärken und Schwächen.

Schranktyp

Vorteile

Nachteile

Kleiderschränke aus Massivholz mit Drehtüren

Herrlich rustikal und langlebig, perfekt für das traditionelle Schlafzimmer

Eher klobig mit viel Platzbedarf für die nach außen öffnenden Drehtüren

Kleiderschränke aus MDF-Platten mit Drehtüren

Optisch dem Schrank aus Massivholz ähnlich, aber weit preisgünstiger

Nicht so robust wie Massivholz, übersteht ein Auseinandernehmen (z. B. vor einem Umzug) nicht immer

Kleiderschränke mit Schiebetür

Platzsparend im kleinen Schlafzimmer, da die Türen nicht nach außen öffnen

Nicht so übersichtlich, da nur ein Bereich des Kleiderschranks geöffnet sein kann

Kleiderschränke mit Schwebetür

Die leichtere elegante Version des Schiebetürenschranks, bei dem die Türen unten nicht auf Rollen laufen, sondern zu schweben scheinen

Benötigen eine sorgfältige Behandlung, damit der Mechanismus keinen Schaden leidet

Schranksysteme

Kombination aus Kleiderschrank, Schubladen und offenen Regalen für besonders viel Stauraum und beste Ordnung

Benötigt viel Platz bzw. aufgrund der Breite ein Schlafzimmer mit entsprechend langer Wand

Was ist beim Material zu beachten?

Klassische Kleiderschränke aus Holz strahlen Wärme und authentisches Flair aus. Ein Massivholzschrank ist in der Anschaffung teurer als ein Kleiderschrank aus mitteldichten Holzfaserplatten (MDF-Platten), doch dank der Langlebigkeit macht sich die Investition auf lange Sicht bezahlt. Beachten Sie nur, dass Massivholz etwas pflegedürftiger ist: Gönnen Sie dem Holz hin und wieder Öl oder Wachs, um es aufzufrischen und ihm eine neue Schutzschicht vor Umwelteinflüssen zu verleihen. Bei MDF-Platten genügt das regelmäßige Putzen mit einem trockenen Tuch.

Haben Sie Ihr Schlafzimmer im beliebten Landhausstil eingerichtet, wählen Sie zum Beispiel einen naturbelassenen Massivholzschrank. In einem hellen, freundlichen Braunton oder mit strahlend weißem Farbanstrich verleiht er dem Zimmer zusätzliche Helligkeit. Vielleicht mögen Sie auch den Shabby-Chic, der ein wenig so aussieht, als sei die Farbe am Holzschrank schon abgeblättert. Sehr attraktiv wirkt ein Vintage-Look mit runden Metallbeschlägen zum Öffnen der Drehtüren und zierlichen Füßen unter dem Schrank.

Bevorzugen Sie einen modernen Look, wählen Sie Kleiderschränke aus einem durchdachten Materialmix: Die Grundlage bilden MDF-Platten beispielsweise in schlichtem Grau-Anthrazit oder mit einer Hochglanzveredlung in Schwarz oder Weiß. Das Design wird mit Elementen aus leichtem Metall wie Chrom und Aluminium abgerundet, zum Beispiel mit einer langen chromglänzenden Griffleiste am eleganten Schwebetürenschrank.

Welche Accessoires sind für Kleiderschränke sinnvoll?

Vergrößern Sie den Stauraum im Kleiderschrank durch clevere Hilfsmittel und setzen Sie wichtige Accessoires wie den Spiegel besonders vorteilhaft ein. So geht es:

  • Ein Ganzkörperspiegel ist ideal, um den Sitz der Kleidung zu überprüfen. Bringen Sie ihn außen an der Tür des Kleiderschranks an, vergrößert der Spiegel das Schlafzimmer optisch.
  • Eine kleine Schrankleuchte oder eine moderne LED-Leuchtleiste an den Türen erhellen den Kleiderschrank bei trübem Winterlicht oder wenn Sie abends im Dunkeln schnell eine wärmende Jacke herausgreifen möchten.
  • Einleger halten Ordnung in den Sockenschubladen, in denen es sonst meist schnell im wahrsten Sinne des Wortes drunter und drüber geht.
  • An den Innentüren befestigen Sie Aufhänger, an denen lange Gürtel säuberlich nebeneinander aufgereiht hängen.
  • Platzt der Kleiderschrank bald aus allen Nähten? Verwenden Sie spezielle Kleiderbügel, an denen Sie mehrere Hosen platzsparend übereinander hängen.
  • In der Ecke des Kleiderschranks warten selten getragene Teile wie das Abendkleid oder der Smoking auf ihren Einsatz? Schützen Sie sie zusätzlich mit Kleidersäcken.

Ein letzter Tipp für mehr Stauraum: Kaufen Sie neue Kleiderschränke, dann achten Sie darauf, dass zwischen Kleiderschrank und Decke noch ein halber Meter Platz bleibt. Diesen Platz nutzen Sie für attraktive Aufbewahrungsboxen, in denen zum Beispiel im Sommer winterliche Accessoires wie Mützen und Handschuhe verstaut werden. Im Winter nehmen sie die sommerlichen Gegenstücke wie Sonnenhut und Strandtücher auf.

Lassen Sie sich auf diesen Seiten inspirieren und finden Sie den perfekten Kleiderschrank für Ihr Schlafzimmer!

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne persönlich.

Erreichbarkeit Service-Center:

Mo. bis Fr. von 10:00 bis 19:30 Uhr
Samstag von 10:00 bis 19:00 Uhr

 
Erreichbarkeit Onlineshop:

Mo. bis Do. von 08:00 bis 17:00 Uhr
Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

02303 / 208-2017

E-Mail schreiben

Copyright © 2019 Zurbrüggen Wohn-Zentrum GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Zurbrüggen Logo