Reichlich Holz, viel Grün & eine extra Portion Weiß

Der moderne Landhausstil

Sehnsucht nach der Natur? Der Landhausstil für die Stadt bringt sie nach Hause. Immer mehr Menschen zieht es in die großen Städte. Zugleich wächst die Sehnsucht nach einem ursprünglichen Landleben im Einklang mit der Natur. Diese beiden scheinbaren Widersprüche versöhnt der immer beliebter werdende Landhausstil miteinander. Holen Sie sich mit den richtigen Möbeln und Accessoires einen Hauch von Landleben in die eigenen vier Wände!

Z2 Wohnlandschaft ODESSA | Hom’in Wohnwand CAMRON | Hom’in Couchtisch CAMRON | Hom’in Sideboard CAMRON | Z2 Sessel BOB

So funktioniert der Landhausstil heute

Na klar, der heute beliebte Landhausstil ist das idealisierte Abbild vergangener Zeiten. Wir möchten zwar in einer gemütlichen Wohnküche am rustikalen Holztisch sitzen, aber der Kaffee kommt dann doch in Sekundenschnelle aus dem Kaffeevollautomaten und blubbert nicht minutenlang im Kupferkessel über dem offenen Feuer. Also wird einfach beides miteinander vereint.

 

Hom’in Vitrine CAMRON | Hom’in Esstisch CAMRON | Z2 Stuhl BOSTON | Z2 Speisesofa ANGELINA

Landhausstil: Was soll das eigentlich sein?

Das Landhaus kann Omas alter Backsteinbau im Heimatdorf mit seinem leicht verwilderten Obstgarten sein, die rustikale reetgedeckte Kate an der Nordsee oder die alpine Hütte mit Geranien geschmücktem Holzbalkon. Nachdem Einrichtungstrends viele Jahre lang nur auf moderne Designs wie den monochromen Stil oder den Minimalismus setzten, fand in den letzten Jahren ein großer Umschwung statt: Die Menschen sehnen sich wieder nach Gemütlichkeit, gerne gepaart mit einem Hauch Nostalgie.

Der große naturbelassene Holztisch mit passenden Bänken im Esszimmer, das pastellrosa gestrichene Schlafzimmer mit schmiedeeisernem Himmelbett und die gute alte Wohnküche mit Vintage-Vitrinen, in denen Sie Omas Porzellan mit Goldrand und Keramikgeschirr aus dem Urlaub am Mittelmeer präsentieren, sind nur einige der für den Landhausstil typischen Aspekte.

 

Landscape Stuhl SELONG | Landscape Sideboard SELONG | Landscape Vitrine SELONG | Landscape Esstisch SELONG | Landscape Bank SELONG

Wie setze ich den Landhausstil zu Hause um?

Überlegen Sie sich zunächst, ob Sie das ganze Haus umgestalten möchten oder es (zumindest vorerst) bei einem Zimmer belassen. Der Landhausstil kann verschiedene Formen annehmen. Sehr beliebt ist ein Vintage-Look mit viel naturbelassenem Holz, das für Tische, Stühle, Sitzbänke und Aufbewahrungsmöbel verwendet wird. Dies können Vitrinen und Schränke sein, aber auch ungewöhnlichere Möbel wie große Holztruhen.

Sie können zum Beispiel auf Flohmärkten nach authentischen Fundstücken schauen, doch hier müssen Sie immer auf Holzwürmer achtgeben. Da kann es sinnvoller sein, lieber eine ganz neue Truhe oder Vitrine im Vintage-Look im Fachhandel zu erwerben. Vielleicht möchten Sie sich auch einen nostalgischen Schaukelstuhl ans Fenster stellen oder Omas Eckbank für Ihre Küche reaktivieren.

Neben Naturholz spielt die Farbe Weiß eine große Rolle im Landhausstil. Weiß gestrichene Möbel lassen jedes Zimmer heller wirken. Im Schlafzimmer können Sie zum Beispiel ein Bett mit weiß gestrichenem Holzrahmen, weiße Kleiderschränke und weiße Fensterrahmen miteinander kombinieren. Damit das Ganze nicht zu steril wirkt, setzen Sie farbliche Akzente mit bunten Vorhängen, Teppichen und Dekoobjekten. Diese dürfen gerne pastellfarben und floral sein, um Gedanken an blühende Gärten und Wiesen auf dem Lande zu wecken.

Auch das Bad können Sie wunderbar ländlich gestalten: Eine frei stehende altmodische Badewanne auf Löwenfüßen, nostalgische Armaturen und verschnörkelte gusseiserne Regale für Handtücher und duftige Potpourris laden zum entspannten Badevergnügen ein.

 

Landscape Esszimmer Serie Bali | Landscape Wohnzimmer Serie Bali

Das Mittelmeer und Skandinavien: die engen Verwandten des Landhausstils

Ländliches Leben ist natürlich keine deutsche Erfindung. So lässt sich der rustikale Landhausstil gut mit anderen Stilelementen verbinden. Soll die Einrichtung eher an eine mallorquinische Finca oder eine toskanische Villa als an Omas Haus in Westfalen erinnern, kann sie mit mediterranen Elementen bereichert werden: Erdige Töne, Möbel und Accessoires aus Olivenholz und aromatische Kräuter wie Lavendel und Thymian in bunt bemalten Keramikübertöpfen sind Klassiker. Haben Sie einen Balkon, können Sie ihn mit einem gusseisernen Tisch, passenden Stühlen und blühenden Pflanzen in eine südländische Wohlfühloase verwandeln.

In Skandinavien, wo die Winter lang und dunkel sind, wird vor allem Wert auf Licht gelegt: Hohe Fenster, weiße Möbel, die das Licht reflektieren, und helle Naturhölzer wie Kiefer sind Trumpf. Der skandinavische Stil ist eine gute Wahl, wenn Sie es eher modern mögen und klare Linien und schlichte Funktionalität vorziehen. Für Gemütlichkeit sorgen kuschelige Decken, Dekokissen und idealerweise ein offener Kamin, in dem an langen kalten Winterabenden das Holz knistert und Flammen ihren warmen Schein verbreiten.

 

Landscape Ottomane CHALET | Landscape Couchtisch TUNIS | Landscape Highboard TUNIS | Landscape Vitrine TUNIS

Artikel teilen

Bei Facebook teilen Bei Twitter teilen Bei Pinterest teilen
Das Magazin von Zurbrüggen
nächster artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.