8 Trends für ein funktionales und modernes Badezimmer

Bad-Inspiration

Damals noch als »Nasszelle« geschimpft, war das Badezimmer eher zweckmäßig und praktisch als schön eingerichtet. Doch über die Jahre hat sich das Bad mehr und mehr zu einem Rückzugsort entwickelt, an dem wir uns Ruhe und Entspannung gönnen. Hier genießen wir ein heißes Bad, um uns vom stressigen Alltag zu erholen. Wir springen unter die Dusche, wenn wir von der morgendlichen Joggingrunde zurückkehren oder machen uns für das Date am Abend zurecht. Doch die Entspannung und das Wohlgefühl bleiben leider aus, wenn wir uns im Bad nicht rundum wohlfühlen.

Wir haben für Sie ein paar Badezimmer-Trends zusammengestellt, mit denen Sie Ihr (Gäste-)Bad funktioneller und ganz nach Ihrem Geschmack einrichten können. Denn oftmals bedarf es keiner großen Veränderungen, um das Badezimmer in eine ganz persönliche Wohlfühloase zu verwandeln.

Spieglein, Spieglein an der Wand …

Wandspiegel, die mit einer umlaufenden indirekten Beleuchtung ausgestattet sind, haben gleich mehrere Vorteile. Sie erhöhen nicht nur den Wohlfühlfaktor, sondern erfüllen darüber hinaus einen praktischen Zweck: Das integrierte Licht sorgt als zusätzliche Lichtquelle für eine deutlichere Sichtbarkeit Ihres Abbildes und unterstützt Sie somit beim Styling, der Rasur oder beim Auflegen des Make-ups. Ganz auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten, erhalten Sie Lichtspiegel in unterschiedlichen Ausführungen sowie auf Maß – denn wenn es am Morgen mal wieder hektischer zugeht, findet so die ganze Familie Platz vorm Spiegel.

Die beliebte Alternative zum schlichten Wandspiegel stellt der Spiegelschrank dar. Aufgrund der geräumigen Stellflächen ist der Spiegelschrank perfekt für gerade kleine Bäder und Gästebäder geeignet: Die Stellflächen bieten ausreichend Platz für Ihre Bad-Utensilien. Die integrierte Beleuchtung dient auch hier als weitere Lichtquelle und sorgt außerdem für ein schönes, warmes Licht in Ihrem Badezimmer.

Gegen das Chaos: Schubkasteneinteilungen

Unzählige Kosmetik- und Pflegeprodukte, Handtücher und Accessoires. Mit funktionellen Schubkasteneinteilungen bringen Sie Ordnung ins Chaos: Sortieren Sie den Inhalt Ihrer Schubkasten neu und haben Sie so das gewünschte Produkt – vom Haartrockner bis zum Lippenstift – direkt griffbereit. Insbesondere dann, wenn Sie sich das Bad mit mehreren Personen teilen, sind Schubkasteneinteilungen die perfekte Lösung gegen das vorprogrammierte Chaos.

magazin-bad-zurbrueggen-03

Große Landlust

Badezimmer im Landhausstil sind total angesagt. Kein Wunder, denn Bäder in ebendiesem Stil zeugen von einer wohligen Wärme und Gemütlichkeit, die zum Entspannen einladen. Sie sind außerdem hell und bestechen durch Geräumigkeit. Eine offene Dusche und eine freistehende große Badewanne sind typisch für den Landhausstil. Ergänzt wird der Stil mit dem entsprechenden Mobiliar: Waschtische aus Holz oder Marmor, Keramik-Einbauwaschbecken sowie Schränke und Regale aus rustikalem und robustem Holz runden den Landhausstil optimal ab.

Für ein perfektes Duscherlebnis

Tummeln sich Duschgel, Shampoo & Co. auf dem Duschboden, fällt das Duscherlebnis alles andere als entspannend aus. Ständig fällt der Blick nach unten, stets bedacht, nicht auf die Pflegeutensilien zu treten oder umzustoßen. Damit Sie die Dusche richtig genießen können, darf das passende Dusch-Zubehör nicht fehlen. Zu den beliebtesten praktischen Helfer in der Dusche zählen Duschablagen und -körbe. Das Angebot ist hierzu breit gefächert. Es gibt sie in verschiedenen Größen; aus Edelstahl, Aluminium oder gar aus Kunststoff. Die Regale können an der Duschkabine aufgehängt oder problemlos an der Duschwand angebracht werden. Dank der Ablageflächen finden Ihre Pflegeprodukte – stets griffbereit – ihren festen Platz.

Platz nehmen oder ablegen

Schicke Badhocker runden jede Badezimmer-Einrichtung elegant ab. Wunderbar mit anderen Möbeln kombinierbar dienen Sie als bequeme Sitzfläche und können zudem als Ablagefläche für Ihre Kleidung oder für das Duschhandtuch genutzt werden. Sie versprechen allerdings nicht nur außerhalb der Dusche mehr Bequemlichkeit. Viele Badhocker können dank rutschhemmender Rundstopfen an der Unterseite des Gestells auch innerhalb der Dusche platziert werden. Ideal für die müden Geister unter uns.

magazin-bad-zurbrueggen-02

Klein aber oho

Die Visitenkarte eines jeden Zuhauses ist das Gästebad. Und mit wenigen Kniffen verwandeln Sie Ihr Gäste-WC in das Aushängeschild des Hauses. Getreu dem Motto „Weniger ist mehr“ sollte das ohnehin kleine Badezimmer reduziert eingerichtet werden. Setzen Sie auf einen Unterschrank und Aufsatzwaschbecken. So können Sie diverse Bad-Utensilien im Unterschrank verstauen, ohne dass diese direkt ins Auge fallen. Wählen Sie dazu einen passenden Spiegel und ein schmales Stand- oder Wandregal, das Ihren Gästen Platz für Ihre Kosmetik- und Pflegeprodukte bietet. Ein kleiner Badteppich sieht schick aus und verspricht Ihren Gästen warme Füße an kalten Wintertagen. Bad-Accessoires wie Seifenspender, Hygieneeimer oder Zimmerpflanzen sollten ebenfalls als dekorative Elemente nicht fehlen.

 Akzente setzen

Für mehr Individualität und Wohlgefühl: Mit Bad-Accessoires verleihen Sie Ihrem Bad den letzten Schliff. Ob Seifenspender und -ablagen, WC-Garnituren, Zahnputzbecher oder abgestimmte Sets: Auf den jeweiligen Einrichtungsstil zugeschnitten, können Sie mit der Wahl der passenden Accessoires individuelle Akzente setzen und das Gesamtbild auf diese Weise dekorativ abrunden.

Eyecatcher: Aufsatzbecken

Ob in runder, eckiger oder ovaler Form; aus Keramik, Glas, Naturstein oder gar Beton: Aufsatzwaschbecken sind einer echter Blickfang und verleihen jedem Badezimmer das gewisse Etwas. Ist es erst einmal auf der Waschtischplatte oder auf dem gewünschten Waschbeckenunterschrank installiert, ergibt sich eine harmonische Kombination, die mit wenigen Accessoires wunderbar ergänzt werden kann.

Selbstverständlich gibt es bei uns im Onlineshop und bei Zurbrüggen vor Ort noch mehr Trends zu entdecken. Schauen Sie doch vorbei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Artikel teilen

Bei Facebook teilen Bei Twitter teilen Bei Pinterest teilen
Das Magazin von Zurbrüggen
letzter artikel
Villeroy & Boch
nächster artikel
Festlich speisen