Multifunktionale Möbel für mehr Wohnkomfort auf kleinem Raum

Urban Living als neues Wohndogma für Großstädte

Hülsta Now Serie Now EASY

Die Infrastruktur in modernen Städten bietet viele Vorteile: Büro, Ärzte, Geschäfte und kulturelle Events sind schnell und unkompliziert erreichbar. Doch der Platz in den Mega-Citys ist knapp und zudem teuer. Hier wird das kleine Appartement zum Standard für den urbanen Durchschnittsbürger. Mit flexiblen Möbeln nutzen Sie Ihren Wohnraum effizient, richten sich behaglich ein und müssen dennoch nicht auf Luxus verzichten.

 

 

Mit flexiblen Möbeln den vorhandenen Platz optimal nutzen

Für kleine Wohnungen sind neu durchdachte Raum- und Designkonzepte gefragt. Möbel müssen gut aussehen, multifunktional sein und Platz sparen. Beim Design ist von schlicht bis extravagant alles möglich.

Ideal sind Möbelstücke, die mehrere Wohnzwecke auf einmal erfüllen, wie zum Beispiel ein Schlafsofa. Tagsüber lesen Sie darauf gemütlich ein Buch, nachts verwandeln Sie es in eine bequeme Schlafgelegenheit. Auf ein Homeoffice müssen Sie in Ihrem kleinen Zuhause nicht verzichten: Der Schreibtisch verschwindet im Schrank und lässt Ihren Arbeitsplatz platzsparend in der Freizeit verschwinden.

Diesem Raumsparbeispiel folgen viele Designer in Ihren neuesten Kreationen:

  • Sofas oder Sessel erhalten eine Schlaffunktion, um das Wohnzimmer zum Schlaf- oder Gästezimmer zu machen.
  • Regale fungieren als Raumteiler und sind idealerweise von beiden Seiten nutzbar.
  • Ausziehbare Esstische lassen sich für den Besuch einfach erweitern, klappbare Esstische verschwinden bei Nicht-Gebrauch unkompliziert an der Wand.
  • Klappstühle finden Platz an einem Wandhaken, stapelbare Hocker werden zur Bedarfslösung.
  • Schränke mit integriertem Schreibtisch dienen als Minioffice.
  • Bettkästen nutzen die Bettfläche als Stauraum.
  • Truhen und Boxen als Beistell- oder Couchtisch bieten eine versteckte Aufbewahrungsmöglichkeit in ihrem Inneren.
  • Eine Miniküche ist ein echtes Raumwunder. Mit dem Single-Kühlschrank, einem Klapptisch und einem Zweier-Kochfeld ist sie so kompakt, dass sie sogar raffiniert hinter einer unauffälligen Schranktür verschwinden kann.

 

Hülsta Now Serie NOW to go
Hülsta Now Serie NOW to go

 

Wenig Platz, viel Lifestyle – so richten Sie Ihren Wohlfühlort ein

 

Mit einer liebevoll gestalteten, funktionalen Einrichtung wird Ihr Zuhause behaglich und einladend: Sie und Ihre Gäste sollen sich in der Wohnung wohlfühlen und entspannen. Dabei gilt das Credo des Bauhaus-Stils: Weniger ist mehr. Kleine Räume profitieren von einer Einrichtung mit multifunktionalen Möbeln im schlichten, puristischen Design – so wirkt der Raum nicht vollgestellt.

Um im reduzierten Wohnraumklima Behaglichkeit zu erzeugen, verwenden Sie Möbel aus Holz. Holz strahlt Natürlichkeit und Wärme aus, dabei ist es nachhaltig, robust und langlebig. Natürlich gewachsen verarbeitet, macht Holz Möbelstücke einzigartig.

Auch Ihrem Wohnraumklima kommt Holz zugute, denn seine hygroskopische Eigenschaft haben einen positiven Effekt: Massivholz nimmt überschüssige Luftfeuchtigkeit auf und kann diese bei Bedarf wieder in die Raumluft abgeben. Die Luftfeuchtigkeit in Ihren Wohnräumen wird ganz natürlich reguliert. Ein besonderer Vorteil für Allergiker: Holz lädt sich nicht statisch auf und zieht so keinen Staub an.

 

Hülsta Now Serie NOW EASY
Hülsta Now Serie DINING

 

Urban Living als Trend: Designer und Entwickler arbeiten auf Hochtouren

 

Möbliertes Wohnen mit multifunktionalen Möbeln, die fest im Wohnungskonzept verankert sind, wird durch den immer knapper werdenden Platz in den Großstädten schon bald eine echte Renaissance erleben. Ausgeklügelte Möbeltechnik für flexible, vielseitige Möbel gewinnt zunehmend an Bedeutung. Möbel- und Bauindustrie wachsen bei der Kreation multifunktionaler Möbel immer enger zusammen.

Derzeit entstehen in Berlin, Amsterdam und Köln vielfältige Vorzeigeprojekte zu Urban Living. Von günstig bis luxuriös ist alles dabei, die Ausstattung mit multifunktionalen, flexiblen Möbeln ist der gemeinsame Nenner. Designer wie Michael Hilgers perfektionieren die Wandelbarkeit von Möbelstücken: So wird ein Kleiderschrank mit wenigen Handgriffen zu einem komfortablen Arbeitsplatz mit Schreibtisch und Rollcontainer – ideal für alle, die ihr Schlafzimmer auch als Homeoffice nutzen.

Wer eine Sauna im Badezimmer möchte, könnte mit einer Minisauna wie von Klafs glücklich werden. Der Designer entwickelte einen Wellnessbereich, der sich in wenigen Sekunden durch eine Zoom-Funktion von nur 60 cm auf 160 cm in der Tiefe erweitern lässt.

Damit werden Wohnfunktionen, die sonst nur auf einer hohen Quadratmeterzahl zu realisieren sind, in kompaktes Kleinformat gepackt und zum gehobenen Ausstattungsfaktor. Die Luxus-Mikrosuite wird zum persönlichen High-Class-Wohntraum, bei dem auf Statements nicht verzichtet werden muss. Denn der Status der Bewohner wird zukünftig immer weniger über die Wohnraumgröße, als vielmehr über den Einsatz von Materialien und Kunstobjekten widergespiegelt werden.

 

Hülsta Now Serie Now EASY
Hülsta Now Serie Now EASY

 

 

Jetzt online shoppen

 

huelsta-now

 

Artikel teilen

Bei Facebook teilen Bei Twitter teilen Bei Pinterest teilen
Das Magazin von Zurbrüggen
letzter artikel
nächster artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.