Der Flur – funktional und modern

Mit den neuesten Flur-Trends machen Sie gleich Eindruck

Hand aufs Herz: Hebt sich Ihre Laune nicht gleich, wenn Sie nach einem stressigen Arbeitstag zu Hause von einem freundlichen, aufgeräumten Flur begrüßt werden, in dem ein angenehmer Duft in der Luft liegt? Die neuesten Einrichtungstrends machen auch aus Ihrem Flur einen Ort, der Sie und Ihre Gäste gleich willkommen heißt – und das auch bei einem schmalen Budget.

    
Beim Flur ist Funktionalität Trumpf

Die Gestaltung des Flurs hängt zunächst von den Gegebenheiten ab: In vielen Wohnungen ist der Flur nur ein schmaler Durchgang mit dem einzigen Zweck, die einzelnen Zimmer miteinander zu verbinden. Beim Hausbau denken Architekten heute glücklicherweise häufiger mit und gestalten große rechteckige Flure, in die natürliches Licht von außen fällt. Hier gelingt eine geschmackvolle Einrichtung entsprechend einfacher.

Hochkommode und Kompaktgarderobe SILAS
Hochkommode und Kompaktgarderobe SILAS

 

So wird Ihr kleiner Flur ganz groß

Kleiner Flur, kleines Budget? Sorgen Sie für Helligkeit im Flur: Weiße Wände und schlichte weiße Flurmöbel sind hier die allerbeste Wahl. Beschränken Sie sich bei der Einrichtung auf das Notwendigste: Die Garderobe ist dabei Ihre beste Freundin. Wählen Sie eine Garderobe aus weiß gestrichenem oder hellem Naturholz, die lediglich aus einer hohen, dünnen Holzplatte besteht, an der eine Reihe Garderobenhaken angebracht sind. Dies reicht für die wichtigsten Alltagsjacken. Alle anderen Jacken und Mäntel bewahren Sie in einem anderen Schrank im Schlafzimmer oder im Keller auf.

Oberhalb der Haken befindet sich ein schmales Regal zur Hutablage, im Fußbereich ein Schuhschrank. Neben der Garderobe ist Platz für eine halbhohe Kommode, in der winterliche Accessoires wie Mützen und Schals ihren Platz haben. Bringen Sie darüber einen Spiegel an, der das Licht reflektiert und den Flur größer wirken lässt.

 

HOM'IN Serie CAMERON
HOM’IN Serie CAMRON

  

Dekorative Elemente sorgen für edlen Glanz

Darf Ihre Flureinrichtung opulenter und teurer sein, setzen Sie mit Deko entsprechende Akzente: Moderne LED-Deckenlichter, die der Länge nach an der Decke verlaufen, illuminieren den schmalen Flur auf stilvolle Weise. Ein farbenfroher, weicher Läufer sorgt gleich für warme Füße, wenn Sie die Straßenschuhe ausziehen. Sehr edel wirken ein großer Spiegel mit Rahmen und eine hohe schlanke Bodenvase mit Kunstblumen, die eine leere Ecke füllt.

 

So füllen Sie einen großen rechteckigen Flur

Ein großer Raum verlockt zum Vollstellen, doch halten Sie sich zurück: Auch im großen Flur sind reduzierter Minimalismus und Funktionalität Trumpf. Ihr Budget bestimmt die Wahl des Materials und die Anzahl der Möbel. Die Grundausstattung für den Flur umfasst die folgenden Teile:

  • eine Garderobe bzw. einzelne Garderobenhaken für die wichtigsten Alltagsjacken
  • ein hoher Schrank für Mäntel
  • eine niedrige oder halbhohe Kommode für Accessoires
  • ein Schuhschrank in der gewünschten Größe (niedrig, wenn Sie nur drei Paar Sneakers besitzen, hoch, wenn Imelda Marcos bei Ihrer Schuhsammlung neidisch wird)
  • ein Regal als Ablage für Hüte, Handschuhe und die Hundeleine

Dies können günstige Möbel in warmen, natürlichen Holztönen sein oder hochwertige, weiß gestrichene Massivholz-Möbel im nach wie vor angesagten Landhausstil. Stark im Kommen ist modernes Design mit Trendfarben wie Anthrazit. Hier setzen Elemente aus kostbarem Glas und glänzendem Chrom besonders edle Akzente.

Ein Spiegel darf im Flur nicht fehlen, damit Sie vor dem Verlassen des Hauses noch einmal Ihren Look überprüfen können. Ein kleiner Spiegel über der Kommode schont den Geldbeutel. Reicht das Budget, investieren Sie in einen Ganzkörperspiegel, in dem Sie Ihr Outfit von Kopf bis Fuß sehen.

 

Landscape Serie LIMA
Landscape Serie LIMA

Sitzgelegenheiten sind das Tüpfelchen auf dem i

Eine leere Wand im rechteckigen Flur füllen Sie am besten mit einer Sitzgelegenheit. Dies können eine schlichte Truhe sein, die gleichzeitig weiteren Stauraum (z. B. für Kinderspielzeug oder Sportsachen) bietet und als Bank zum kurzen Hinsetzen beim An- und Ausziehen der Straßenschuhe dient, oder ein einzelner Korbsessel.

Darf es mehr kosten, gestalten Sie ein edles Arrangement im Vintage-Look. Ein einzelner ausladender Polsterstuhl steht neben einem Beistelltischchen, das von einer Porzellanfigur oder einer Vase gekrönt wird. Ein weicher Teppich rundet diese Sitzecke im Flur ab.

Zu den Flurtrends

Artikel teilen

Bei Facebook teilen Bei Twitter teilen Bei Pinterest teilen
Das Magazin von Zurbrüggen
nächster artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.