Die besten Tipps für eine harmonische Inneneinrichtung

Typische Fehler bei der Inneneinrichtung

Praktischer Wohlfühlfaktor: Das wünschen wir uns doch alle für unsere Wohnung. Wir investieren viel Zeit, Geld, Mühe und Nerven, damit unsere kleine Oase nicht nur alltagstauglich ist, sondern auch unseren Stil und unsere Persönlichkeit in Gänze zum Ausdruck bringt. Dabei passieren Fehler – leider häufig die gleichen, vermeidbaren. Wir helfen Ihnen auf diese typischen Einrichtungsfehler zu verzichten.

 

Aus unserem Shop: Z2 TV Möbel ALGARVE

Ungeduld

Keiner lebt gern mit kahlen Wänden oder provisorischen Kistenstapeln, aber: Eine stilvolle Wohnung braucht Zeit. Kaufen Sie nicht wild darauf los, nur damit es schneller geht. Am Ende finden Sie sich im schlechtesten Fall in einer Wohnung wieder, die zwar vollständig eingerichtet, aber nicht persönlich und nach Ihrem Gusto perfekt ist. Lieber ein paar Wochen warten, als jahrelang auf Kompromisse blicken.

 

Aus unserem Shop: Musterring SET ONE MODESTO

Proportionen

Kahle Wände und freie Flächen empfinden die meisten Menschen als ungemütlich. Da sind Möbel und Dekoelemente ein wundervolles Mittel zur Gestaltung – doch achten Sie auf Proportionen. Bei der Gestaltung Ihrer Wohnung sollte das Maßband Ihr bester Freund werden. Egal ob eine zu kleine Couch auf einem zu großen Teppich oder ein zu kleines Bild an einer riesigen, freien Wand: Es ist sehr entscheidend, dass Sie die Gegenstände in der richtigen Größe auswählen. Um Ihnen hier die Wahl zu erleichtern können Sie vor Ort in unseren Verkaufshäusern viele Teile selbst konfigurieren und ein Sofa beispielsweise in der genau richtigen Größe für Ihr Wohnzimmer bestellen.

 

Aus unserem Shop: W.Schillig Longchairkombination

Trendfallen

Folgen Sie nicht blind einem Einrichtungstrend. Überlegen Sie immer, ob eine Neuanschaffung zu Ihren Bedürfnissen und Ihrem persönlichen Stil passt. Wenn Sie beispielsweise einem Farb-Trend folgen möchten, dann kaufen Sie nicht gleich ein ganzes Sofa in der angesagten Leuchtfarbe, sondern fürs erste nur ein paar Kissen oder Deko-Objekte, mit denen Sie Akzente setzen. Wenn die Farbenpracht auch nach dem Sommer noch ein Augenschmaus ist und Ihnen die leuchtende Couch nicht aus dem Kopf geht, ist auch dafür der richtige Zeitpunkt gekommen.

 

Aus unserem Shop: Dieter Knoll Stehleuchte Boom

Lichtfarben

Das richtige Licht ist wichtig für jeden Raum. Am produktiven Arbeitsplatz brauchen wir ein anderes Licht als in einem gemütlichen Wohnraum. Helle Leuchten sollten vor allem an Arbeitsplätzen und in Küchen ihren Platz finden. In Schlaf- und Wohnzimmer können diese zwar auch vereinzelt ihren Nutzen erfüllen, hier sollten Sie allerdings auch auf indirektes Licht zurückgreifen. Kombinieren Sie dazu Stehleuchten, Tisch– und Wandleuchten mit warmen Leuchtfarben. Mit den passenden Lichtquellen am richtigen Ort schafft man eine gemütliche Atmosphäre, kann einen Raum in verschiedene Zonen aufteilen und mit der richtigen Auswahl auch den eigenen Stil unterstreichen. Alle Tipps zur Wahl der richtigen Deckenleuchte finden Sie in unserem letzten Beitrag.

 

Aus unserem Shop: Landscape Sideboard ARCHE

Offenheit

Offene Regale und Vitrinen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, um persönliche Gegenstände offen und sichtbar zu platzieren. Doch zu viele Bücher, Zeitschriften und Ordner bringen Unruhe in Ihre Räume. Denken Sie bei der Wahl Ihrer Möbel auch an Stauraum, der nicht für jeden einsehbar ist. Denn so sehr wir unsere persönlichen Stücke lieben, so wenig sind manche Teile als Dekoelement geeignet.
 
Wenn Ihnen bei der Wahl der richtigen Einrichtung weitere Fragen und Probleme unterkommen, helfen wir Ihnen immer gerne: hier in der Kommentarspalte, auf unseren Social Media Accounts oder direkt vor Ort!

 

 

Artikel teilen

Bei Facebook teilen Bei Twitter teilen Bei Pinterest teilen
Das Magazin von Zurbrüggen
letzter artikel
nächster artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

self-Logo