Filter

{{ filter.name }}
{{ filter.selected.length }} ausgewählt
löschen
({{ filterItem.count }})
Artikel anzeigen
  1. Seite
  2. 1
  3. von
  4. 1
  • Intro Rollrahmen FRANKFURT

    Intro Rollrahmen FRANKFURT

    25,00 €

    Lieferzeit: 2-3 Tage

  1. Seite
  2. 1
  3. von
  4. 1

Rollroste für einen angenehmen und erholsamen Schlaf

Wenn Sie nachts nicht gleich in den Schlaf finden oder das Liegen auf der Matratze keine Entspannung bietet, könnte der Grund dafür der falsche Lattenrost sein. Lattenroste gibt es in vielen Varianten – als Rollrost oder verstellbares Modell. Erfahren Sie hier, wie Sie den passenden Lattenrost finden und was Sie beim Kauf beachten sollten!

Gut schlafen mit dem passenden Lattenrost

Wer unter Schlafmangel leidet oder unbequem schläft, ist morgens nicht ausgeruht und leidet womöglich unter Verspannungen. Ein gesunder Schlaf ist jedoch für das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit unabdingbar. Damit Sie sich morgens ausgeruht und fit fühlen, benötigen Sie die richtige Kombination aus einer Matratze und einem passenden Lattenrost. Rollroste bieten im Vergleich zu den klassischen Lattenrosten, die in verschiedenen Varianten erhältlich sind, einige Vorteile und sind in der Anschaffung wesentlich günstiger.

Rollroste bestehen wie Standardlattenroste aus Querlatten, auf die die Matratze gelegt wird. Zusammengehalten werden diese Querlatten, die in der Regel aus Massivholz gearbeitet sind, durch Kunststoff- oder Textilbänder. Dies macht die Roste leichter und sorgt dafür, dass sie für den Transport zusammengerollt werden können – daher der Name Rollrost. Damit die Querlatten den richtigen Abstand zueinander haben, befinden sich zwischen ihnen Abstandhalter aus Kunststoff.

Die Auswahl Ihres Rollrostes

Auch wenn Rollroste in der Regel nicht verstellbar, und damit weniger individuell einstellbar sind wie die gängigen Lattenroste, sind hochwertige Rollroste vergleichbar hochwertig.

  • Beim Kauf sollten Sie darauf achten, dass die Latten robust sind, denn sie halten die Matratze und das Körpergewicht. Querlatten aus Kiefer oder Linde bieten in der Regel eine ausreichende Stabilität. Besonders geeignet für Rollroste sind Querstäbe aus Buchenholz, da dieses nicht nur sehr hart ist, sondern auch gut nachfedert. Rollroste mit Querlatten aus Fichte sind aufgrund des sehr weichen Holzes weniger stabil und daher nur bedingt zu empfehlen.
  • Denken Sie bei der Auswahl an eine ausreichende Imprägnierung des Holzes, da Feuchtigkeit die Lebensdauer des Rollrostes verringern kann.
  • Auch die Anordnung der Querlatten ist für einen optimalen Liegekomfort von entscheidender Bedeutung. Sie sollten gleichmäßig verarbeitet sein, damit bei der Bewegung im Bett, beispielsweise beim Umdrehen, keine störenden Geräusche auftreten.
  • Rollroste sind meist in der gängigen Größe von 90 x 200 Zentimetern erhältlich. Haben Sie ein Bett mit den Maßen 180 x 200 Zentimetern, empfiehlt es sich, zwei Rollroste oder Lattenroste mit den Maßen 90 x 200 Zentimeter nebeneinanderzulegen.

Weitere Vorteile der Rollroste

Rollroste lassen sich einfach auf das Bett auflegen. Bei Bedarf sind sie schnell aufgerollt und platzsparend verstaut. Besonders für Allergiker sind Rollroste ideal, denn sie sind aus Holz und enthalten keine Allergie auslösenden Metalle. Darüber hinaus sorgen sie durch die genauen Abstände der Querlatten für eine gute Belüftung der Matratze. Eine solche Belüftung ist wichtig, um zu verhindern, dass sich Keime, Schimmel oder Bakterien auf der Matratze bilden. Gerade für Menschen, die gerne auf einer etwas härteren Unterlage schlafen, sind Rollroste gut geeignet.

Rollroste für unterschiedliche Matratzentypen

Rollroste stellen eine preiswerte Alternative zu herkömmlichen Lattenrosten dar, sofern Ihre Matratze für die Nutzung mit einem solchen Rost geeignet ist. Rollroste können Sie für Rosshaarmatratzen, Federkernmatratzen und Taschenfederkernmatratzen verwenden. Latex- und Kaltschaummatratzen benötigen einen federnden Lattenrost und kommen deshalb für Rollroste nicht infrage.

Entdecken Sie hier qualitativ hochwertige Lattenroste in vielen Größen wie 120 x 200 Zentimeter und Rollroste, die Ihnen einen komfortablen und erholsamen Schlaf garantieren!

Rollroste für einen angenehmen und erholsamen Schlaf

Wenn Sie nachts nicht gleich in den Schlaf finden oder das Liegen auf der Matratze keine Entspannung bietet, könnte der Grund dafür der falsche Lattenrost sein. Lattenroste gibt es in vielen Varianten – als Rollrost oder verstellbares Modell. Erfahren Sie hier, wie Sie den passenden Lattenrost finden und was Sie beim Kauf beachten sollten!

Gut schlafen mit dem passenden Lattenrost

Wer unter Schlafmangel leidet oder unbequem schläft, ist morgens nicht ausgeruht und leidet womöglich unter Verspannungen. Ein gesunder Schlaf ist jedoch für das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit unabdingbar. Damit Sie sich morgens ausgeruht und fit fühlen, benötigen Sie die richtige Kombination aus einer Matratze und einem passenden Lattenrost. Rollroste bieten im Vergleich zu den klassischen Lattenrosten, die in verschiedenen Varianten erhältlich sind, einige Vorteile und sind in der Anschaffung wesentlich günstiger.

Rollroste bestehen wie Standardlattenroste aus Querlatten, auf die die Matratze gelegt wird. Zusammengehalten werden diese Querlatten, die in der Regel aus Massivholz gearbeitet sind, durch Kunststoff- oder Textilbänder. Dies macht die Roste leichter und sorgt dafür, dass sie für den Transport zusammengerollt werden können – daher der Name Rollrost. Damit die Querlatten den richtigen Abstand zueinander haben, befinden sich zwischen ihnen Abstandhalter aus Kunststoff.

Die Auswahl Ihres Rollrostes

Auch wenn Rollroste in der Regel nicht verstellbar, und damit weniger individuell einstellbar sind wie die gängigen Lattenroste, sind hochwertige Rollroste vergleichbar hochwertig.

  • Beim Kauf sollten Sie darauf achten, dass die Latten robust sind, denn sie halten die Matratze und das Körpergewicht. Querlatten aus Kiefer oder Linde bieten in der Regel eine ausreichende Stabilität. Besonders geeignet für Rollroste sind Querstäbe aus Buchenholz, da dieses nicht nur sehr hart ist, sondern auch gut nachfedert. Rollroste mit Querlatten aus Fichte sind aufgrund des sehr weichen Holzes weniger stabil und daher nur bedingt zu empfehlen.
  • Denken Sie bei der Auswahl an eine ausreichende Imprägnierung des Holzes, da Feuchtigkeit die Lebensdauer des Rollrostes verringern kann.
  • Auch die Anordnung der Querlatten ist für einen optimalen Liegekomfort von entscheidender Bedeutung. Sie sollten gleichmäßig verarbeitet sein, damit bei der Bewegung im Bett, beispielsweise beim Umdrehen, keine störenden Geräusche auftreten.
  • Rollroste sind meist in der gängigen Größe von 90 x 200 Zentimetern erhältlich. Haben Sie ein Bett mit den Maßen 180 x 200 Zentimetern, empfiehlt es sich, zwei Rollroste oder Lattenroste mit den Maßen 90 x 200 Zentimeter nebeneinanderzulegen.

Weitere Vorteile der Rollroste

Rollroste lassen sich einfach auf das Bett auflegen. Bei Bedarf sind sie schnell aufgerollt und platzsparend verstaut. Besonders für Allergiker sind Rollroste ideal, denn sie sind aus Holz und enthalten keine Allergie auslösenden Metalle. Darüber hinaus sorgen sie durch die genauen Abstände der Querlatten für eine gute Belüftung der Matratze. Eine solche Belüftung ist wichtig, um zu verhindern, dass sich Keime, Schimmel oder Bakterien auf der Matratze bilden. Gerade für Menschen, die gerne auf einer etwas härteren Unterlage schlafen, sind Rollroste gut geeignet.

Rollroste für unterschiedliche Matratzentypen

Rollroste stellen eine preiswerte Alternative zu herkömmlichen Lattenrosten dar, sofern Ihre Matratze für die Nutzung mit einem solchen Rost geeignet ist. Rollroste können Sie für Rosshaarmatratzen, Federkernmatratzen und Taschenfederkernmatratzen verwenden. Latex- und Kaltschaummatratzen benötigen einen federnden Lattenrost und kommen deshalb für Rollroste nicht infrage.

Entdecken Sie hier qualitativ hochwertige Lattenroste in vielen Größen wie 120 x 200 Zentimeter und Rollroste, die Ihnen einen komfortablen und erholsamen Schlaf garantieren!

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne persönlich.

Erreichbarkeit Service-Center:

Mo. bis Fr. von 10:00 bis 19:30 Uhr
Samstag von 10:00 bis 19:00 Uhr

 
Erreichbarkeit Onlineshop:

Mo. bis Do. von 08:00 bis 17:00 Uhr
Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

02303 / 208-2017

E-Mail schreiben

Copyright © 2019 Zurbrüggen Wohn-Zentrum GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Zurbrüggen Logo