Zurbrüggen verwendet Cookies für ein besseres Einkaufserlebnis.

Filter

Einkaufsoptionen

Sortieren nach
  1. Seite
  2. 1
  3. von
  4. 2
Sortieren nach
  1. Seite
  2. 1
  3. von
  4. 2

Garderobenpaneele: Ordnung in der Diele leicht gemacht

Sie sperren die Wohnungstür auf und blicken in einen perfekt aufgeräumten Flur, in dem alles seinen Platz hat: Mit einer durchdachten Einrichtung der Diele muss das kein Traum bleiben. Es ist nicht genügend Platz? Dass diese Ausrede nicht gilt, beweisen platzsparende Garderobenpaneele für die Wandmontage, die keine Stellfläche benötigen. Erhalten Sie hier einen Überblick über die Modellvarianten und Tipps zur Auswahl.

Von klein bis groß, mit horizontaler oder vertikaler Ausrichtung

Garderobenpaneele und Wandgarderoben gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. In Bezug auf Größe und Stauraum bewegen sie sich zwischen einzelnen Wandhaken und dem regulären Garderobenschrank.

In der simpelsten Ausprägung besitzt ein Garderobenpaneel ausschließlich eine Reihe von Haken. Bei Garderobenleisten sind diese horizontal ausgerichtet, um die beste Übersicht zu gewährleisten. Für extrem kleine Eingangsbereiche sind vertikale Varianten eine interessante Option: Keine Zimmerecke ist für diese Raumwunder zu klein.

Größere Garderobenpaneele sind häufig mit einer Kombination von zwei oder mehreren Elementen ausgestattet, um die Kleidung zu organisieren:

  • Eine Kleiderstange bietet gegenüber einzelnen Haken den Vorteil, dass sich Jacken und Mäntel aufgereiht an Kleiderbügeln aufhängen lassen. Die Schultern von Sakkos sowie weichen Lederjacken und schweren Wintermänteln bleiben optimal in Form.
  • Oft besitzen Modelle mit Stange zusätzlich eine Hutablage. Die ist nicht nur für Hüte gut geeignet, sondern auch für andere Accessoires wie Handtaschen oder Schals. Im Zusammenspiel mit einer Aufbewahrungsbox finden dort auch kleinere Gegenstände ordentlich Platz.
  • Ebenfalls beliebt sind Kombinationen aus einem Spiegel und Kleiderhaken. So schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe und sparen sich einen zusätzlichen Spiegel. Das sorgt bei kleinen Wandflächen für ein übersichtliches Gesamtbild.

Das Design: von minimalistisch bis zum Vintage-Look

Zwar ist ein Garderobenpaneel ein im Vergleich kleines Möbel – aber es soll auf jeden Fall optimal zum Rest der Einrichtung passen. Durch eine Vielzahl an unterschiedlichen Designs und Materialien stehen Ihnen hier alle Möglichkeiten offen.

  • Bevorzugen Sie ein minimalistisches, konsequent modernes Design, bieten sich Garderobenpaneele mit unifarbener Lackierung oder Beschichtung an. Eine Alternative stellen schnörkellose Varianten mit Holzfurnieren oder in Stein- oder Betonoptik dar.
  • Für Fans des Landhausstils ist Holz pur die beste Wahl. Details wie abgerundete Kanten oder Fräsungen unterstützen den Look und lassen ihn mehr oder weniger rustikal wirken.
  • Unregelmäßige, weiß gebeizte Oberflächen oder mehrere überlagerte Farbschichten sind ein typisches Merkmal des Shabby Chic.
  • Sie lieben den trendigen Stilmix? Sehr schön dazu passen Garderobenpaneele im Vintage-Design. Hier treffen beispielsweise Rückwände in Altholzoptik auf verschiedenfarbige bunte Haken.
  • Tolle Eyecatcher sind Wandgarderoben mit 3-D-Designs. Unterschiedliche Motive vom springenden Pferd bis zum Motorrad bieten für jeden Geschmack etwas.

Tipp: Spielen Sie bei Bedarf mit der Wandfarbe, um unterschiedliche Effekte zu erzeugen. Durch Ton-in-Ton-Kombinationen tritt das Garderobenpaneel für das Auge in den Hintergrund. Am stärksten in den Mittelpunkt rückt es mit einem starken Negativkontrast – etwa bei einem weißen Paneel vor einer dunkelgrauen Wand.

Korrekte Montage: Auf die richtigen Dübel kommt es an

Ein Tipp zum Schluss: Ein mit schweren Jacken und Wintermänteln beladenes Garderobenpaneel kann ein erstaunliches Gewicht entwickeln. In diesem Fall kommt es darauf an, dass die Verschraubung mit der Wand hält. Standarddübel für Mauerwerk gehören bei einigen Garderobenpaneelen zum Lieferumfang. Bei leichten Gips- und Fertigbauwänden empfiehlt sich der Einsatz spezieller Dübel, die in diesem Fall optimalen Halt garantieren.

Schaffen Sie jetzt Ordnung in Ihrer Garderobe und entdecken Sie hier Garderobenpaneele in großer Auswahl!

Garderobenpaneele: Ordnung in der Diele leicht gemacht

Sie sperren die Wohnungstür auf und blicken in einen perfekt aufgeräumten Flur, in dem alles seinen Platz hat: Mit einer durchdachten Einrichtung der Diele muss das kein Traum bleiben. Es ist nicht genügend Platz? Dass diese Ausrede nicht gilt, beweisen platzsparende Garderobenpaneele für die Wandmontage, die keine Stellfläche benötigen. Erhalten Sie hier einen Überblick über die Modellvarianten und Tipps zur Auswahl.

Von klein bis groß, mit horizontaler oder vertikaler Ausrichtung

Garderobenpaneele und Wandgarderoben gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. In Bezug auf Größe und Stauraum bewegen sie sich zwischen einzelnen Wandhaken und dem regulären Garderobenschrank.

In der simpelsten Ausprägung besitzt ein Garderobenpaneel ausschließlich eine Reihe von Haken. Bei Garderobenleisten sind diese horizontal ausgerichtet, um die beste Übersicht zu gewährleisten. Für extrem kleine Eingangsbereiche sind vertikale Varianten eine interessante Option: Keine Zimmerecke ist für diese Raumwunder zu klein.

Größere Garderobenpaneele sind häufig mit einer Kombination von zwei oder mehreren Elementen ausgestattet, um die Kleidung zu organisieren:

  • Eine Kleiderstange bietet gegenüber einzelnen Haken den Vorteil, dass sich Jacken und Mäntel aufgereiht an Kleiderbügeln aufhängen lassen. Die Schultern von Sakkos sowie weichen Lederjacken und schweren Wintermänteln bleiben optimal in Form.
  • Oft besitzen Modelle mit Stange zusätzlich eine Hutablage. Die ist nicht nur für Hüte gut geeignet, sondern auch für andere Accessoires wie Handtaschen oder Schals. Im Zusammenspiel mit einer Aufbewahrungsbox finden dort auch kleinere Gegenstände ordentlich Platz.
  • Ebenfalls beliebt sind Kombinationen aus einem Spiegel und Kleiderhaken. So schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe und sparen sich einen zusätzlichen Spiegel. Das sorgt bei kleinen Wandflächen für ein übersichtliches Gesamtbild.

Das Design: von minimalistisch bis zum Vintage-Look

Zwar ist ein Garderobenpaneel ein im Vergleich kleines Möbel – aber es soll auf jeden Fall optimal zum Rest der Einrichtung passen. Durch eine Vielzahl an unterschiedlichen Designs und Materialien stehen Ihnen hier alle Möglichkeiten offen.

  • Bevorzugen Sie ein minimalistisches, konsequent modernes Design, bieten sich Garderobenpaneele mit unifarbener Lackierung oder Beschichtung an. Eine Alternative stellen schnörkellose Varianten mit Holzfurnieren oder in Stein- oder Betonoptik dar.
  • Für Fans des Landhausstils ist Holz pur die beste Wahl. Details wie abgerundete Kanten oder Fräsungen unterstützen den Look und lassen ihn mehr oder weniger rustikal wirken.
  • Unregelmäßige, weiß gebeizte Oberflächen oder mehrere überlagerte Farbschichten sind ein typisches Merkmal des Shabby Chic.
  • Sie lieben den trendigen Stilmix? Sehr schön dazu passen Garderobenpaneele im Vintage-Design. Hier treffen beispielsweise Rückwände in Altholzoptik auf verschiedenfarbige bunte Haken.
  • Tolle Eyecatcher sind Wandgarderoben mit 3-D-Designs. Unterschiedliche Motive vom springenden Pferd bis zum Motorrad bieten für jeden Geschmack etwas.

Tipp: Spielen Sie bei Bedarf mit der Wandfarbe, um unterschiedliche Effekte zu erzeugen. Durch Ton-in-Ton-Kombinationen tritt das Garderobenpaneel für das Auge in den Hintergrund. Am stärksten in den Mittelpunkt rückt es mit einem starken Negativkontrast – etwa bei einem weißen Paneel vor einer dunkelgrauen Wand.

Korrekte Montage: Auf die richtigen Dübel kommt es an

Ein Tipp zum Schluss: Ein mit schweren Jacken und Wintermänteln beladenes Garderobenpaneel kann ein erstaunliches Gewicht entwickeln. In diesem Fall kommt es darauf an, dass die Verschraubung mit der Wand hält. Standarddübel für Mauerwerk gehören bei einigen Garderobenpaneelen zum Lieferumfang. Bei leichten Gips- und Fertigbauwänden empfiehlt sich der Einsatz spezieller Dübel, die in diesem Fall optimalen Halt garantieren.

Schaffen Sie jetzt Ordnung in Ihrer Garderobe und entdecken Sie hier Garderobenpaneele in großer Auswahl!

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne persönlich.

Erreichbarkeit Service-Center:

Mo. bis Fr. von 10:00 bis 19:30 Uhr
Samstag von 10:00 bis 19:00 Uhr

 
Erreichbarkeit Onlineshop:

Mo. bis Do. von 08:00 bis 17:00 Uhr
Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

02303 / 208-2017

E-Mail schreiben

Copyright © 2019 Zurbrüggen Wohn-Zentrum GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Zurbrüggen Logo