Zurbrüggen verwendet Cookies für ein besseres Einkaufserlebnis.

Filter

{{ filter.name }}
{{ filter.selected.length }} ausgewählt
löschen
({{ filterItem.count }})
Artikel anzeigen
  1. Seite
  2. 1
  3. von
  4. 1
  • XORA Sekretär CENTO

    XORA Sekretär CENTO

    276,69 €

    Lieferzeit: 2-3 Tage

  • VOSS Dielenschrank SANTINA

    VOSS Dielenschrank SANTINA

    738,47 €

    Lieferzeit: 2-3 Tage

  • Landscape Dielenschrank SALZBURG

    Landscape Dielenschrank SALZBURG

    368,31 €

    Lieferzeit: 2-3 Tage

  • Zurbrüggen Dielenschrank

    Zurbrüggen Dielenschrank

    1244,66 €

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Zum Artikel
  1. Seite
  2. 1
  3. von
  4. 1

Dielenschränke für einen aufgeräumten Eindruck im Eingangsbereich

Kinderjacken in leuchtenden Farben, lange Wintermäntel, Gummistiefel und die bunt gemusterte Sporttasche: Im Eingangsbereich sammelt sich alles an, was bei beim Verlassen des Hauses benötigt wird. Dies führt schnell zu einem unaufgeräumten Anblick. Dabei möchten Sie einen guten Eindruck machen, wenn Gäste das Haus betreten. Hier helfen attraktive Dielenschränke aus hochwertigem Massivholz. Sie bieten ausreichend Stauraum für Jacken, Mäntel und vieles mehr – lassen Sie sich hier zur Auswahl beraten!

Dielenschränke für jeden Flur

Dielenschränke können je nach Größe des Flurs für sich alleine stehen oder Teil eines größeren Garderoben-Sets sein. Am besten nehmen Sie vor der Auswahl Maß in Ihrem Flur und stellen darauf basierend Ihre Auswahl zusammen. In einem großen Flur bietet sich eine Kombination aus hohem Dielenschrank, einer Kommode für Accessoires wie Mützen, Schals und Einkaufstaschen und Schuhschränken oder Schuhregalen an. Oberhalb der Kommode ist Platz für einen Spiegel, in dem Sie Ihr Aussehen vor Verlassen des Hauses noch einmal kurz überprüfen. Über einem niedrigen Schuhregal für die wichtigsten Schuhe bringen Sie mehrere Wandhaken an, an denen die hauptsächlich getragenen Alltagsjacken oder -mäntel hängen. Dies ist nicht nur praktischer, als sie jedes Mal aus dem Schrank zu nehmen, sondern auch nützlich: Wurden Sie draußen vom Regen überrascht, kann die Jacke erst trocknen, ehe Sie sie in den Schrank hängen.

Fällt Ihr Flur eher klein aus, wählen Sie Dielenschränke mit zusätzlichen Schubladen. Diese ersetzen die Kommode und bieten Stauraum für Accessoires. Fehlt der Platz für eine ganze Reihe Wandhaken, montieren Sie einen Haken seitlich am Schrank für Ihre täglich genutzte Jacke.

Dielenschränke aus Massivholz oder Holzfurnier

Früher galten Dielenschränke aus Massivholz als Goldstandard. Bei Massivholz werden große Holzbretter aus einem einzigen Baumstamm geschnitten. Dies verleiht Möbelstücken ein robustes und zugleich wertiges Aussehen. Dielenschränke aus Massivholz eignen sich besonders gut für traditionelle Einrichtungsstile wie den Landhausstil. Diese Schränke stehen auf gedrechselten Füßen und sind mit detailreichen Verzierungen versehen. Dielenschränke verfügen entweder über ein eisernes Schloss, mit dem Sie die Türen fest verschließen, oder über hübsche Holzknäufe. Naturholz in verschiedenen Brauntönen schafft Wärme und Behaglichkeit. Gibt es im Flur kaum natürliches Licht, entscheiden Sie sich besser für Dielenschränke und andere Garderobenmöbel in Weiß: Diese schenken dem Raum Helligkeit.

Holzfurnier besteht aus dünnen Holzplatten, die aus einem Stamm gesägt und auf Trägerplatten geleimt werden. Dadurch sind Dielenschränke aus Holzfurnier leichter und günstiger als Massivholz. Ein weiterer Vorteil: Holzfurnier kann sich nicht verziehen, da das Holz nicht so stark arbeitet wie Massivholz – eine gute Wahl in Fluren, die hohen Temperaturschwankungen oder Feuchtigkeit ausgesetzt sind. Gut zu wissen: Rückwände und Einlegeböden werden in der Regel aus leichten MDF-Platten gefertigt und nicht aus Massivholz beziehungsweise Holzfurnier.

Wie groß sollten Dielenschränke sein?

Idealerweise finden alle Jacken und Mäntel im Dielenschrank Platz. Dielenschränke dürfen jedoch nicht zu groß sein, da sie einen kleinen Flur sonst optisch überfrachten. Entscheiden Sie sich im Zweifelsfall für einen schlankeren Schrank und bringen Sie die in der jeweiligen Jahreszeit nicht benötigte Oberbekleidung in Schutzhüllen unter dem Bett oder auf dem Speicher unter. Achten Sie im niedrigen Flur einer Etagenwohnung auf die maximale Höhe. Nutzen Sie diese voll aus: Ein Einlegeboden oberhalb der Kleiderstange ist perfekt geeignet für Ihre verschiedenen Handtaschen, Einkaufstaschen und Rucksäcke.

Lassen Sie sich vom sorgsam zusammengestellten Sortiment inspirieren und entdecken Sie Dielenschränke, die Ihren Vorstellungen entsprechen!

Dielenschränke für einen aufgeräumten Eindruck im Eingangsbereich

Kinderjacken in leuchtenden Farben, lange Wintermäntel, Gummistiefel und die bunt gemusterte Sporttasche: Im Eingangsbereich sammelt sich alles an, was bei beim Verlassen des Hauses benötigt wird. Dies führt schnell zu einem unaufgeräumten Anblick. Dabei möchten Sie einen guten Eindruck machen, wenn Gäste das Haus betreten. Hier helfen attraktive Dielenschränke aus hochwertigem Massivholz. Sie bieten ausreichend Stauraum für Jacken, Mäntel und vieles mehr – lassen Sie sich hier zur Auswahl beraten!

Dielenschränke für jeden Flur

Dielenschränke können je nach Größe des Flurs für sich alleine stehen oder Teil eines größeren Garderoben-Sets sein. Am besten nehmen Sie vor der Auswahl Maß in Ihrem Flur und stellen darauf basierend Ihre Auswahl zusammen. In einem großen Flur bietet sich eine Kombination aus hohem Dielenschrank, einer Kommode für Accessoires wie Mützen, Schals und Einkaufstaschen und Schuhschränken oder Schuhregalen an. Oberhalb der Kommode ist Platz für einen Spiegel, in dem Sie Ihr Aussehen vor Verlassen des Hauses noch einmal kurz überprüfen. Über einem niedrigen Schuhregal für die wichtigsten Schuhe bringen Sie mehrere Wandhaken an, an denen die hauptsächlich getragenen Alltagsjacken oder -mäntel hängen. Dies ist nicht nur praktischer, als sie jedes Mal aus dem Schrank zu nehmen, sondern auch nützlich: Wurden Sie draußen vom Regen überrascht, kann die Jacke erst trocknen, ehe Sie sie in den Schrank hängen.

Fällt Ihr Flur eher klein aus, wählen Sie Dielenschränke mit zusätzlichen Schubladen. Diese ersetzen die Kommode und bieten Stauraum für Accessoires. Fehlt der Platz für eine ganze Reihe Wandhaken, montieren Sie einen Haken seitlich am Schrank für Ihre täglich genutzte Jacke.

Dielenschränke aus Massivholz oder Holzfurnier

Früher galten Dielenschränke aus Massivholz als Goldstandard. Bei Massivholz werden große Holzbretter aus einem einzigen Baumstamm geschnitten. Dies verleiht Möbelstücken ein robustes und zugleich wertiges Aussehen. Dielenschränke aus Massivholz eignen sich besonders gut für traditionelle Einrichtungsstile wie den Landhausstil. Diese Schränke stehen auf gedrechselten Füßen und sind mit detailreichen Verzierungen versehen. Dielenschränke verfügen entweder über ein eisernes Schloss, mit dem Sie die Türen fest verschließen, oder über hübsche Holzknäufe. Naturholz in verschiedenen Brauntönen schafft Wärme und Behaglichkeit. Gibt es im Flur kaum natürliches Licht, entscheiden Sie sich besser für Dielenschränke und andere Garderobenmöbel in Weiß: Diese schenken dem Raum Helligkeit.

Holzfurnier besteht aus dünnen Holzplatten, die aus einem Stamm gesägt und auf Trägerplatten geleimt werden. Dadurch sind Dielenschränke aus Holzfurnier leichter und günstiger als Massivholz. Ein weiterer Vorteil: Holzfurnier kann sich nicht verziehen, da das Holz nicht so stark arbeitet wie Massivholz – eine gute Wahl in Fluren, die hohen Temperaturschwankungen oder Feuchtigkeit ausgesetzt sind. Gut zu wissen: Rückwände und Einlegeböden werden in der Regel aus leichten MDF-Platten gefertigt und nicht aus Massivholz beziehungsweise Holzfurnier.

Wie groß sollten Dielenschränke sein?

Idealerweise finden alle Jacken und Mäntel im Dielenschrank Platz. Dielenschränke dürfen jedoch nicht zu groß sein, da sie einen kleinen Flur sonst optisch überfrachten. Entscheiden Sie sich im Zweifelsfall für einen schlankeren Schrank und bringen Sie die in der jeweiligen Jahreszeit nicht benötigte Oberbekleidung in Schutzhüllen unter dem Bett oder auf dem Speicher unter. Achten Sie im niedrigen Flur einer Etagenwohnung auf die maximale Höhe. Nutzen Sie diese voll aus: Ein Einlegeboden oberhalb der Kleiderstange ist perfekt geeignet für Ihre verschiedenen Handtaschen, Einkaufstaschen und Rucksäcke.

Lassen Sie sich vom sorgsam zusammengestellten Sortiment inspirieren und entdecken Sie Dielenschränke, die Ihren Vorstellungen entsprechen!

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne persönlich.

Erreichbarkeit Service-Center:

Mo. bis Fr. von 10:00 bis 19:30 Uhr
Samstag von 10:00 bis 19:00 Uhr

 
Erreichbarkeit Onlineshop:

Mo. bis Do. von 08:00 bis 17:00 Uhr
Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

02303 / 208-2017

E-Mail schreiben

Copyright © 2019 Zurbrüggen Wohn-Zentrum GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Zurbrüggen Logo