Zurbrüggen verwendet Cookies für ein besseres Einkaufserlebnis.

Filter

Einkaufsoptionen

Sortieren nach
  1. Seite
  2. 1
  3. von
  4. 1
Sortieren nach
  1. Seite
  2. 1
  3. von
  4. 1

##  Der Gutscheincode boutique-25 ist gültig im Zeitraum 15.04.2019 bis 01.05.2019. Mindestbestellwert 100€. Nicht gültig auf Versandkosten, Gutscheinkarten und Bücher; Nicht kombinierbar mit anderen Rabatt- und Tauschaktionen. Ausgeschlossen sind Artikel der Marken KitchenAid, Escale und Grossmann. Aktuelle Werbeware und reduzierte Artikel sind von dieser Aktion ausgeschlossen. Der Rabatt wird auf die gekauften Artikel angewendet und in der Rechnung entsprechend gleich verteilt. Nachträgliche Retouren erzeugen eine erneute Bewertung der Rabattgültigkeit und eine Anpassung des Rechnungsbetrags.

Damit nichts fehlt: Topfsets für die gut ausgestattete Küche

Zu einer nagelneuen Küche gehört auch ein Upgrade beim Kochgeschirr: Schicken Sie Ihre alten Kochtöpfe in den Ruhestand und gönnen Sie sich ein komplettes neues Topfset für Ihre Grundausstattung. Topfsets sind außerdem praktisch, wenn es nach einem Umzug gilt, einen neuen Haushalt schnell und unkompliziert auszustatten. Lesen Sie hier, was in guten Topfsets bestenfalls enthalten ist und worauf Sie beim Kauf achten sollten!

Mit den richtigen Topfsets gelingen Ihnen vielfältige kulinarische Kreationen

Jeder Mensch startet mit einer Grundausstattung in das Hobby Kochen. Sind Sie bislang mit einem einzigen Topf in der WG-Küche ausgekommen oder benutzen seit 20 Jahren die Kochtöpfe, die Mutti Ihnen damals beim Auszug mit auf den Weg gab, greifen Sie am besten zu Topfsets, um Ihre Küchenausstattung zu modernisieren. Je nach Set sind vier bis sechs einzelne Töpfe und Pfannen enthalten – damit decken Sie den wichtigsten Bedarf.

In der einfachen Variante umfassen Topfsets vier Töpfe in verschiedenen Größen. Wärmen Sie eine schnelle Suppe aus der Konservendose auf, benötigen Sie schließlich nur einen kleinen Topf, während zwei Portionen Spaghetti für das romantische Candle-Light-Dinner schon einen größeren Topf erfordern. Als fünfter Topf ist meist ein Stieltopf mit von der Partie. Diese Töpfe sind zum Erhitzen von Flüssigkeiten gedacht, da Sie die Flüssigkeit – Suppe, heiße Milch oder Soße – dank des langen Stiels besonders leicht in Saucieren, tiefe Teller oder Gläser umfüllen können.

Besitzen Sie noch gar kein Kochgeschirr, weil Sie zum ersten Mal in eine eigene Wohnung ziehen und für sich selbst kochen müssen, wählen Sie am besten umfangreichere Topfsets. Diese enthalten beispielsweise zusätzlich eine Pfanne: Sie ist unverzichtbar für alle Speisen, die Sie anbraten müssen: Fleisch, Gemüse oder Spiegeleier.

Worauf ist beim Kauf von Topfsets zu achten?

Für Topfsets gelten dieselben Kaufhinweise wie für Einzeltöpfe. Achten Sie etwa auf eine Antihaftbeschichtung, damit Ihre Speisen nicht anbrennen. Kochen Sie mit einem Induktionsherd, müssen die Töpfe induktionsgeeignet sein. Entsprechende Hinweise finden Sie in der Produktbeschreibung. Beliebte Materialien für Kochtöpfe sind:

  • Aluguss: sehr leicht, einfach zu handhaben, hohe Wärmeleitfähigkeit. Das Material ist ideal für Kochanfänger.
  • Edelstahl: ähnlich praktisch wie Aluguss, aber etwas luxuriöser und teurer. Die lange Lebensdauer macht die Investition wieder wett.
  • Kupfer: aufgrund der hohen Wärmeleitfähigkeit sehr energiesparsam. Achten Sie auf eine Edelstahlbeschichtung der Innenseite.
  • Stahl-Emaille: die ideale Wahl für Metallallergiker. Sieht wunderbar edel aus.
  • Gusseisen: verleiht Gerichten ein besonders herzhaftes Aroma. Die optimale Wärmeleitfähigkeit sorgt für gleichmäßiges Garen. Allerdings ist Gusseisen auch extrem schwer in der Handhabung und Reinigung.

Tipp: Fangen Sie am besten mit einfachen Topfsets aus Materialien wie Aluguss oder Edelstahl an. Später können Sie Ihrer Küchenausstattung einen einzelnen Topf aus Kupfer oder Gusseisen hinzufügen, um zu sehen, wie Sie damit zurechtkommen.

Ergänzungen zum ersten Topfset

Wenn Sie leidenschaftlich gerne kochen, ist das erste Topfset ohnehin nur die Grundlage Ihrer Küchenausstattung. Schon bald wird der Wunsch nach weiteren Utensilien erwachen: Verwenden Sie einen großen Bräter, um ganze Vögel und große Fleischstücke schonend und saftig zu garen, oder einen asiatischen Wok für vielfältige asiatische Speisen vom Thai Curry bis zum koreanischen Bulgogi. Versammeln Sie Ihre Freunde zu einem Fondue in gemütlicher Runde oder tischen Sie leckere Steaks aus der Grillpfanne auf.

Schauen Sie sich die verschiedenen Topfsets an und wählen Sie das Set aus, das am besten zu Ihren Bedürfnissen passt – und gönnen Sie sich gleich weiteres pfiffiges Zubehör für Ihre neue Küche!

Damit nichts fehlt: Topfsets für die gut ausgestattete Küche

Zu einer nagelneuen Küche gehört auch ein Upgrade beim Kochgeschirr: Schicken Sie Ihre alten Kochtöpfe in den Ruhestand und gönnen Sie sich ein komplettes neues Topfset für Ihre Grundausstattung. Topfsets sind außerdem praktisch, wenn es nach einem Umzug gilt, einen neuen Haushalt schnell und unkompliziert auszustatten. Lesen Sie hier, was in guten Topfsets bestenfalls enthalten ist und worauf Sie beim Kauf achten sollten!

Mit den richtigen Topfsets gelingen Ihnen vielfältige kulinarische Kreationen

Jeder Mensch startet mit einer Grundausstattung in das Hobby Kochen. Sind Sie bislang mit einem einzigen Topf in der WG-Küche ausgekommen oder benutzen seit 20 Jahren die Kochtöpfe, die Mutti Ihnen damals beim Auszug mit auf den Weg gab, greifen Sie am besten zu Topfsets, um Ihre Küchenausstattung zu modernisieren. Je nach Set sind vier bis sechs einzelne Töpfe und Pfannen enthalten – damit decken Sie den wichtigsten Bedarf.

In der einfachen Variante umfassen Topfsets vier Töpfe in verschiedenen Größen. Wärmen Sie eine schnelle Suppe aus der Konservendose auf, benötigen Sie schließlich nur einen kleinen Topf, während zwei Portionen Spaghetti für das romantische Candle-Light-Dinner schon einen größeren Topf erfordern. Als fünfter Topf ist meist ein Stieltopf mit von der Partie. Diese Töpfe sind zum Erhitzen von Flüssigkeiten gedacht, da Sie die Flüssigkeit – Suppe, heiße Milch oder Soße – dank des langen Stiels besonders leicht in Saucieren, tiefe Teller oder Gläser umfüllen können.

Besitzen Sie noch gar kein Kochgeschirr, weil Sie zum ersten Mal in eine eigene Wohnung ziehen und für sich selbst kochen müssen, wählen Sie am besten umfangreichere Topfsets. Diese enthalten beispielsweise zusätzlich eine Pfanne: Sie ist unverzichtbar für alle Speisen, die Sie anbraten müssen: Fleisch, Gemüse oder Spiegeleier.

Worauf ist beim Kauf von Topfsets zu achten?

Für Topfsets gelten dieselben Kaufhinweise wie für Einzeltöpfe. Achten Sie etwa auf eine Antihaftbeschichtung, damit Ihre Speisen nicht anbrennen. Kochen Sie mit einem Induktionsherd, müssen die Töpfe induktionsgeeignet sein. Entsprechende Hinweise finden Sie in der Produktbeschreibung. Beliebte Materialien für Kochtöpfe sind:

  • Aluguss: sehr leicht, einfach zu handhaben, hohe Wärmeleitfähigkeit. Das Material ist ideal für Kochanfänger.
  • Edelstahl: ähnlich praktisch wie Aluguss, aber etwas luxuriöser und teurer. Die lange Lebensdauer macht die Investition wieder wett.
  • Kupfer: aufgrund der hohen Wärmeleitfähigkeit sehr energiesparsam. Achten Sie auf eine Edelstahlbeschichtung der Innenseite.
  • Stahl-Emaille: die ideale Wahl für Metallallergiker. Sieht wunderbar edel aus.
  • Gusseisen: verleiht Gerichten ein besonders herzhaftes Aroma. Die optimale Wärmeleitfähigkeit sorgt für gleichmäßiges Garen. Allerdings ist Gusseisen auch extrem schwer in der Handhabung und Reinigung.

Tipp: Fangen Sie am besten mit einfachen Topfsets aus Materialien wie Aluguss oder Edelstahl an. Später können Sie Ihrer Küchenausstattung einen einzelnen Topf aus Kupfer oder Gusseisen hinzufügen, um zu sehen, wie Sie damit zurechtkommen.

Ergänzungen zum ersten Topfset

Wenn Sie leidenschaftlich gerne kochen, ist das erste Topfset ohnehin nur die Grundlage Ihrer Küchenausstattung. Schon bald wird der Wunsch nach weiteren Utensilien erwachen: Verwenden Sie einen großen Bräter, um ganze Vögel und große Fleischstücke schonend und saftig zu garen, oder einen asiatischen Wok für vielfältige asiatische Speisen vom Thai Curry bis zum koreanischen Bulgogi. Versammeln Sie Ihre Freunde zu einem Fondue in gemütlicher Runde oder tischen Sie leckere Steaks aus der Grillpfanne auf.

Schauen Sie sich die verschiedenen Topfsets an und wählen Sie das Set aus, das am besten zu Ihren Bedürfnissen passt – und gönnen Sie sich gleich weiteres pfiffiges Zubehör für Ihre neue Küche!

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne persönlich.

Erreichbarkeit Service-Center:

Mo. bis Fr. von 10:00 bis 19:30 Uhr
Samstag von 10:00 bis 19:00 Uhr

 
Erreichbarkeit Onlineshop:

Mo. bis Do. von 08:00 bis 17:00 Uhr
Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

02303 / 208-2017

E-Mail schreiben

Copyright © 2019 Zurbrüggen Wohn-Zentrum GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Zurbrüggen Logo