Stil zum an den Nagel hängen

Wandbehang

Kahle weiße Wände sind schon lange aus der Mode. Trotzdem müssen sie nicht direkt bleibenden Veränderungen in Form bunter Wandfarben oder gemusterten Tapeten weichen. Für eine ausgefallene und gleichzeitig stimmige Wanddekoration gibt es zahlreiche Möglichkeiten für jeden Geschmack.

 

Aus unserem Shop: Metallspiegel SUN

Dekorative Spiegel an der Wand können viel bewirken. Sie sind nicht nur ein Blickfang, sondern helfen gleichzeitig einen Raum heller und größer erscheinen zu lassen. Ob sie allein oder in einem Arrangement mit verschiedenen Bildern und Regalen hängen, ist dabei ganz egal. Sie zaubern aus einer kahlen Wand einen perfekten neuen Ort für Spiegelselfies.

Die Klassiker in der Wanddekoration sind und bleiben allerdings Bilder. In den unterschiedlichsten Konstellationen füllen diese ganze Wände und können durch ihre Motive ganz viel über den Besitzer aussagen. Von Landschaften, Pflanzen, Tieren und Gemälden bis hin zu eigenen Fotos – passend sortiert oder frei nach dem Motto „mix and match“ ist hier nichts unmöglich. Genau wie in der Art der Anordnung: Ob die Bilder an einer imaginären Linie ausgerichtet oder nach der aktuell beliebten Petersburger Hängung in unterschiedlichen Formaten zu einem Gesamtkunstwerk arrangiert werden, bleibt ganz Ihrem Geschmack überlassen.

 

Zu unseren Uhren

Wer Bilder gern als Dekoration nutzen, allerdings zu viele Löcher in den Wänden vermeiden möchte, kann auch zur Bilderleiste greifen. Hier wird ein Regalbrett dafür genutzt die eigene kleine Galerie in Szene zu setzen. Das Beste daran: Sie kann immer wieder schnell und einfach umdekoriert werden, wenn Rahmen oder Bilder ausgetauscht oder neu angeordnet werden sollen.
Im Homeoffice dürfen dazu Uhren und Organizer an den Wänden natürlich nicht fehlen. So behalten Sie den Überblick, auch wenn der Schreibtisch überquillt.

 

Zu unseren Metallregalen

Regale sind als weitere Klassiker nicht nur in Form von Bildleisten ein Hingucker. Auch hier gilt mix & match: Bilder, Pflanzen, Kerzenständer, Bücher und Dekoaccessoires – alles kann wild kombiniert ein wunderschönes Arrangement ergeben. Dabei der Tipp: Bei bunt eingeschlagenen Büchern, aber eher schlichtem Einrichtungsgeschmack, die Bücher einfach umdrehen. Die weiß beigen Seiten sind in jedem Raum stimmig.

 

Material verstehen

Holz ist nicht gleich Holz

Egal ob rustikal, elegant, vintage, boho oder nordisch: Holzmöbel passen perfekt zu den unterschiedlichsten Einrichtungsstilen. Aber Holz ist nicht gleich Holz. Unterschieden werden hierbei sowohl zahlreiche verschiedene Holzsorten als auch die Verarbeitungsarten, die zu großen Preis- und Qualitätsunterschieden führen können.

 

Aus unserem Shop: Linea Natura Esstisch X-RAY

 

Die Verarbeitung

In der Möbelherstellung wird häufig auf die Verarbeitungsarten Echtholzfurnier, Spanplatten und Massivholz zurückgegriffen. Für die häufig günstigste Variante, die Spanplatten, werden kleinste Holzteile (Späne) zusammen mit einem Bindemittel zu einer stabilen Platte gepresst. Die fertige Spanplatte wird dann zur optischen Aufwertung beschichtet. Preissparend wird dafür oft eine täuschend echt aussehende Kunststoffbeschichtung eingesetzt – mit einer Beschichtung aus hauchdünnem Echtholz (Furnier) wird daraus ein Echtholzfurnier.

 

Aus unserem Shop: XORA Waschplatzkombi LUCCA

 

Furnier oder Massivholz?

Das Echtholzfurnier hat eine deutlich natürlichere und hochwertiger Wirkung als die herkömmlichen Kunststoffbeschichtungen der Spanplatten. Im Vergleich zum Massivholz ist es dazu formstabil, denn Massivholz lebt und arbeitet: das bedeutet durch verschiedene Witterungsbedingungen, Luftfeuchtigkeit, Licht und weitere äußere Einflüsse kann es sich in der Form leicht verziehen und die Farbe verändern. In besonders feuchten Räumen, wie dem Badezimmer, empfehlen sich daher eher Echtholzfurniere oder behandelte und lackierte Massivholzmöbel.

 

Aus unserem Shop: Linea Natura Esstisch CITY LINE

 

Massivholz

Hochwertig, langlebig, nachhaltig – wem diese Aspekte beim Möbelkauf wichtig sind, der greift eher auf echtes Massivholz zurück. Mit der richtigen Pflege kann beispielsweise ein massiver Echtholztisch nicht nur das schöne Beisammensein Ihrer Freunde und Familie tragen sondern gleich die Erinnerungen der nächsten Generation verschönern. Dazu ist Massivholz langlebig, gemütlich und äußerst hygienisch. Es ist daher nicht nur perfekt für Möbelstücke, sondern ebenso für Küchenutensilien wie Schneidebretter geeignet.

 

Aus unserem Shop: XORA Schlafzimmer SARDINIEN

 

Nachhaltiges Holz

Die in Deutschland heimischen und damit nachhaltigsten Holzsorten für den Möbelbau zeichnen sich durch sehr unterschiedliche Eigenschaften aus. So sind Eiche, Buche und Esche besonders widerständig gegen Abnutzung; Ahorn, Kirsch- und Nussbaum lassen sich dagegen besonders gut für die unterschiedlichsten Bearbeitungen, wie dämpfen, biegen, schnitzen oder drechseln einsetzen. Heraussticht unter ihnen besonders die Zirbe. Das sehr helle Holz ist besonders leicht und trotzdem wie alle Alternativen sehr standfest. Außerdem wird der Zirbe ein Schutz vor Insekten nachgesagt, wodurch sie sich besonders als Bettgestell anbietet.

 

Nötig oder nützlich? Ausgefallene Küchenhelfer für Ihren Alltag

Alltagshelfer

Der Alltag bietet immer wieder diese kleinen Momente, in denen man sich fragt: Geht das nicht auch einfacher? Häufig geht das. Wir kennen nur noch nicht die richtigen Helfer. Eine Auswahl ausgefallener Küchengadgets haben wir daher hier zusammengestellt – ob sie für Ihre Zwecke nötig oder nützlich sind, entscheiden Sie selbst. Weitere Helfer für den Küchenalltag finden Sie hier.

self-Logo